BlackBerry bringt mit Vuzix Smart Glasses für Geschäftskunden

Kanadier sind für die passende Software verantwortlich

BlackBerry hat sich bekanntermaßen aus der Herstellung von Hardware zurückgezogen. So lizenziert der Hersteller seine Marke im Markt für Smartphones beispielsweise nur noch an Partner. In Zusammenarbeit mit Vuzix hat man aber neue Smart Glasses veröffentlicht. Es handelt sich hier um eine Brille für Augmented Reality, die sich an Geschäftskunden richtet. In jenem Segment ist Vuzix dann aktuell auch einer der wichtigsten Player, selbst wenn den meisten Privatkunden der Name vermutlich wenig sagt. Vuzix stellt entsprechend bei diesem gemeinsamen Projekt die Hardware, die Vuzix M300, während BlackBerry die UEM-Software bereitstellt.

Anzeige

 

 

Es ist ganz interessant, dass BlackBerry somit über Umwege nun doch noch in den Markt für Wearables eingestiegen ist. 2014 erklärte der CEO John Chen noch, dass der kanadische Hersteller an jenem Bereich Interesse habe. Ob nun eventuell auch noch eine Smartwatch unter der Marke BlackBerry erscheinen könnte? BlackBerry selbst wäre dann sicherlich, wie auch bei aktuellen Smartphones, nur ein Partner, der den Namen und eventuell die Software liefern würde. Aber eine derartige Möglichkeit besteht durchaus.

Quelle: Wareable

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.