Google Assistant versagt unter Android Wear nach Update den Dienst

Viele Nutzer beschweren sich bei Google

Google hat aktuell mit einem offenbar fehlerhaften Update dafür gesorgt, dass der Google Assistant in Kombination mit dem Betriebssystem Android Wear seinen Dienst versagt. Android Wear ist die Triebfeder für etliche Smartwatches. Nach einem neueren Update funktioniert über den Assistant aber offenbar nur noch die simple Google-Suche. So häufen sich aktuell in Googles Produktforen die Beschwerden von Smartwatch-Besitzern, die Android Wear 2.0 verwenden.

Anzeige

Demnach führe der Google Assistant nun eben nur noch Suchanfragen durch. Soll der digitale Assistent den Wecker stellen, Textnachrichten versenden oder das Smart Home steuern, kommt nur die Aussage, dass jenes nicht möglich sei oder es wird bei Google in der Suche eine Anfrage gestellt. Vor dem jüngsten Update funktionierten die genannten Features aber noch einwandfrei. Wer zu einer älteren App-Version zurückgeht, kann die Funktionen dann offenbar auch wieder nutzen – eine Dauerlösung ist das aber natürlich nicht.

Google selbst hat die Probleme bestätigt und arbeite laut eigenen Aussagen an einem Fix für den Assistant unter Android Wear. Wann die Fehlerbehebung ausgerollt werden könnte, ist aber noch offen.

Quelle: Google(Produktforen)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.