Intel lässt Skylake CPUs auslaufen

Core i7-6700K u.a. nur noch bis März bestellbar, bis September 2018 lieferbar

Intel Skylake CPU

Intel hat diese Woche eine „Product Change Notification“ (PCN) herausgegeben, in der die Einstellung diverser Skylake CPUs angekündigt wird. Modelle der sechsten Core-Generation wie Core i3-6098P, Core i5-6402P, Core i5-6600K und Core i7-6700K können nur noch bis März nächsten Jahres bei Intel bestellt werden und sind nur noch bis September 2018 lieferbar.

Anzeige

Man könnte meinen, dass die Skylake Prozessoren von Intel noch nicht alt genug für die Rente seien, aber sie wurden schon vor zwei Jahren eingeführt und Intel bietet traditionell nicht mehr als zwei Generationen einer Prozessorserie gleichzeitig an. Nachdem Kaby Lake (7. Generation) Anfang dieses Jahres erschien und die Einführung von Coffee Lake (8. Generation) kurz bevor steht, erscheint es nur logisch, dass Intel die sechste Generation in Form von Skylake einstampfen wird.
Die Performance der aktuellen und letzten Core CPU-Generationen unterscheidet sich nicht gewaltig, zumal Skylake bereits erstmals DDR4-Hauptspeicher unterstützt hat, aber Intel will wohl auch Platz in den Fertigungshallen machen für die aktuellen Modelle. Irgendwann ist auch bei Intel die Kapazitätsgrenze erreicht und unterschiedliche Architekturen (wenn auch geringfügige) verkomplizieren die Produktion nur.

Von der aktuellen „Product Change Notification“ sind die vier oben genannten Prozessoren sowohl in der Einzel- als auch in der Boxed-Variante mit Kühler betroffen. Core i3-6098P, Core i5-6402P, Core i5-6600K und Core i7-6700K können noch bis zum 30. März 2018 bestellt werden, wobei Bestellungen ab dem 19. März nicht mehr storniert oder retourniert werden können. Als letzten Auslieferungstermin für diese Skylake CPU nennt Intel den 7. September 2018.

(Visited 130 times, 1 visits today)

Quelle: Intel PCN (PDF)

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.