HTC plant für 2018 Smartphones mit Dual-Kameras

Feature soll sich von der Einbindung bei der Konkurrenz abheben

HTC hat dieses Jahr zwar mit dem U11 und dem U11 Plus neue High-End-Smartphones vorgestellt, allerdings auf einen zentralen Trend verzichtet: Während das Gros der Smartphone-Flaggschiffe, wie das LG G6, Samsung Galaxy Note 8 oder auch das OnePlus 5 Dual-Kameras bieten, verzichtet HTC ähnlich wie Google bei seinen Pixel 2 und Pixel 2 XL auf das Feature. Laut dem HTC-Präsidenten Chialin Chang werde sich das aber 2018 wieder ändern: „Wir werden 2018 definitiv ein Dual-Kamera-Smartphone veröffentlichen. Aber wir müssen uns vorher überlegen, wie wir uns speziell bei diesem Feature von der Konkurrenz abheben.“

Anzeige

HTC U11 Plus Translucent Black

Spannend ist, dass HTC anno dazumal mit dem Evo 3D 2011 sogar einer der ersten Smartphones überhaupt auf den Markt brachte, das eine Dual-Kamera verwendete. Welche Geräte nächstes Jahr eine Dual-Kamera nutzen könnten, also ob es sich vor allem um High-End- oder auch Mittelklasse-Modelle handeln könnte, ließ Chang offen. Hingegen bestätigte der Manager, dass HTC nächstes Jahr nur fünf bis sechs Smartphones veröffentlichen wolle. Klasse statt Masse solle HTCs Modell im Jahr 2018 sein.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.