Oppo plant faltbares Smartphone mit einem durchgehenden Display

Eifert ZTE und Samsung nach

ZTE hat bereits das faltbare Axon M eingeführt und Samsung arbeitet an einem ähnlichen Modell: dem Samsung Galaxy X. Nun steigt auch Oppo in den Bereich der faltbaren Smartphones ein. Zumindest hat der Hersteller aus China sich ein passendes Patent gesichert. Es zeigt ein Smartphone, das einen durchgehenden Bildschirm nutzen soll, der sich zusammenfalten lässt.

Anzeige

Außerdem soll an der Rückseite des noch unbetitelten Smartphones eine Dual-Kamera werkeln. Schließt man das Smartphone, lässt sich offenbar eine Seite einsetzen, um Anrufe zu tätigen, während mit der anderen immer noch Selfies zu knipsen sind.

Ob Oppo das Design aus dem Patent wirklich so konsequent umsetzen kann, steht natürlich in den Sternen. Offenbar wird es aber am unteren und oberen Rand durchaus deutliche Rahmen geben, während an den Seiten fast keine Ränder zu sehen sind. Zu bedenken ist eben, dass Hersteller wie Oppo sich viele Patente sichern – wann und ob allerdings auf deren Basis tatsächlich ein Gerät veröffentlicht wird, ist aktuell Spekulation.

Quelle: CNMO

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.