Teclast F7, P10, Master T10 und weitere Tablets sind reduziert

Aktuell läuft ein Sale zu mehreren Geräten des asiatischen Herstellers

Aktuell sind verschiedene Einstiegs-Notebooks und Tablets des Herstellers Teclast im Angebot. Unter den Modellen sind die F7, P10, Master T10 sowie das Master T8. Doch beginnen wir der Reihe nach. Denn Teclast hat mit seinem F7 ein Einstiegs-Notebook im Portfolio, das für seinen aktuellen Verkaufspreis durchaus einiges zu bieten hat. So ist etwa ein IPS-Display mit 14 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.080 Bildpunkten an Bord. Im Inneren werkelt als Herzstück der Intel Celereon N3450 mit vier Kernen und 1,5 GHz Takt. Einzelne Kerne lassen sich im Falle des Falles automatisch auf bis zu 2,2 GHz hochtakten. Dieser Prozessor ist zwar für Gaming untauglich, sollte aber für einfache Web-, Office- und Multimedia-Anwendungen ausreichen. So setzt das Teclast F7 auch auf die integrierte Grafik Intel HD Graphics 500, 6 GByte DDR3-RAM und 128 GByte SSD-Speicherplatz.

Anzeige

Mit an Bord sind zudem noch eine Frontkamera mit 2 Megapixeln sowie als Schnittstellen unter anderem HDMI, Bluetooth 4.2, Wi-Fi 802.11 ac, 3,5-mm-Audio, zweimal USB 3.0 sowie natürlich noch ein Anschluss für den Netzstrom. Der Akku mit 4.900 mAh soll innerhalb von drei bis vier Stunden wieder aufgeladen sein. Freilich sind auch integrierte Lautsprecher und ein Mikrofon vorhanden, was für Videochats obligatorisch ist. Als Betriebssystem ist ab Werk Windows 10 Home vorinstalliert – allerdings nur in wahlweise chinesischer oder englischer Sprache. Weitere Sprachpakete müssen heruntergeladen werden.

Im Lieferumfang des Teclast F7 sind neben dem Notebook an sich noch eine englischsprachige Anleitung sowie das passende Netzteil enthalten. Der Hersteller nennt als Maße 31,5 x 20,85 x 1,35 cm bei einem Gewicht von etwa 1,23 kg. Dabei ist das Notebook aktuell nicht offiziell in Deutschland erhältlich, aber als Import aktuell zu einem reduzierten Kurs zu bekommen. So bietet unser Partnershop GearBest das Teclast F7 für 246,22 Euro an.

Aktuell ist aber auch das Tablet Teclast P10 günstig zu haben. Die technischen Daten sind zwar im Einstiegssegment zu verorten, gemessen am Preis bekommt man hier aber eine sehr solide Ausstattung. So nutzt das Teclast P10 ein IPS-Display mit 10,1 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.200 Bildpunkten (WUXGA). Im Inneren stecken als Kernausstattung der SoC Rockchip RK3368 mit acht Kernen und 1,5 GHz Takt, die GPU PowerVR SGX6110, 2 GByte Arbeitsspeicher und dazu 32 GByte Speicherkapazität. Ab Werk dient Android 7.1 als Betriebssystem, was für ein Tablet durchaus relativ aktuell ist, wenn man sich einmal am Markt umschaut.

Außerdem hat der Hersteller eine Hauptkamera mit 5 und eine Frontkamera für Videochats mit 2 Megapixeln integriert. Ein Vorteil ist, dass sich der interne Speicherplatz von 32 GByte auch noch nachträglich über eine Speicherkarte um bis zu 64 GByte erweitern lässt. Als Schnittstellen bietet das Teclast P10 wiederum Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.0, 3,5-mm-Audio und natürlich Micro-USB.

Für den Akku des Teclast P10 sind 5.200 mAh genannt. Das soll z. B. bei der Videowiedergabe Laufzeiten von bis zu vier Stunden ermöglichen. Die Rückseite des Geräts besteht dabei aus einer Magnesium- / Aluminium-Legierung. Auch Stereo-Lautsprecher sind bei diesem Tablet mit an Bord. Die genauen Maße betragen 24 x 16,8 x 0,99 cm bei einem Gewicht von 524 Gramm. Im Lieferumfang des Teclast P10 sind neben dem Tablet an sich auch ein USB-Kabel sowie eine englischsprachige Anleitung enthalten. Das Gerät selbst lässt ich aber natürlich auch mit deutscher Systemsprache verwenden.

Aktuell kostet das Teclast P10 bei unserem Partnershop GearBest aus China nur 96,84 Euro. Dieser Preis wird dadurch erreicht, dass aktuell ein Flash Sale läuft. Es handelt sich hier um die weiße Version des Tablets. Der Versand erfolgt aus China.

Aktuell ist zusätzlich noch das Teclast Master T8 im Preis gesenkt worden. Es handelt sich dabei um ein Tablet mit 8,4 Zoll Diagonale und 2560×1600 Bildpunkten als nativer Auflösung. Das Gerät integriert zudem einen Fingerabdruckscanner sowie eine Frontkamera mit für ein Tablet üppigen 13 Megapixeln. Für die Kamera auf der Rückseite nennt Teclast 8 Megapixel. Leider dient allerdings ab Werk noch das angestaubte Android 7.0 als Betriebssystem. Dafür lesen sich die restlichen Daten angesichts des Preises recht gut. So kommt ein SoC von MediaTek, der MTK8176 mit sechs Kernen und 1,7 GHz Takt, gekoppelt mit 4 GByte RAM zum Einsatz. Außerdem stehen 64 GByte Speicherplatz bereit.

Der interne Speicherplatz des Teclast Master T8 lässt sich nachträglich über eine Speicherkarte um bis zu 256 GByte erweitern. Als Schnittstellen sind Bluetooth 4.0, Wi-Fi 802.11 b/g/n, 3,5-mm-Audio, HDMI und natürlich USB genannt. Der Akku fasst 5.400 mAh und soll für sechs Stunden Videowiedergabe gerüstet sein. Die Rückseite des Tablets besteht dabei aus Aluminium. Als Maße des Teclast Maste T8 sind wiederum 21,95 x 12,79 x 0,78 cm genannt. Das Gewicht beträgt ca. 346 Gramm.

Im Lieferumfang sind neben dem Tablet selbst ein Netzteil, ein USB-Kabel und eine englischsprachige Anleitung enthalten. Aktuell ist die Variante in der Farbe Champagnergold zum Preis von 162,50 Euro zu haben.

Teclast hat mit dem Master T10 zudem auch noch ein weiteres Tablet am Markt, das vor allem durch seinen günstigen Preis punkten soll. So bietet das Gerät eine Diagonale von 10,1 Zoll mit 10-Punkte-Touch und einer recht ansehnlichen Auflösung von nativ 2.560 x 1.600 Bildpunkten. Dadurch ist der Bildschirm auch etwas höher als üblich und erreicht das Format 16:10. Ab Werk dient Android 7.0 als Bertriebssystem. Als SoC spannt man wiederum den MediaTek MTK8176 mit sechs Kernen und bis zu 2,1 GHz Takt ein. Außerdem zählen 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz zur Grundausstattung. Letzterer lässt sich glücklicherweise nachträglich via microSD um bis zu 128 GByte erweitern.

Außerem bietet das Teclast Master T10 eine Hauptkamera mit 8 und eine Frontkamera mit 13 Megapixeln für Videochats. Entsprechend ist freilich auch ein Mikrofon integriert. Zu den Schnittstellen zählen Wi-Fi 802.11 ac, microSD, GPS, Bluetooth 4.0, Mini HDMI, Micro USB und 3,5-mm-Audio. Für den Akku nennt Teclast 8.100 mAh als Kapazität. Die Rückseite des Tablets besteht laut Herstellerangaben aus Metall, was der Haltbarkeit zugute kommen sollte.

Die Maße des Teclast Master T10 betragen 23,9 x 16,7 x 0,8 cm bei einem Gewicht von etwa 553 Gramm. Im Lieferumfang sind auch noch ein USB-Kabel und eine englischsprachige Anleitung  enthalten. Da das Tablet einen Fingerabdruckscanner integriert, lässt es sich auch über selbigen entsperren.

Aktuell kostet das Teclast Master T10 in der Farbe Silber bei unserem Partnershop GearBest aus China nur 168,25 Euro. Wer einen Überblick über die gesamte Aktion haben möchte, kann auch auf dieser Unterseite nochmal selbst alle Produkte durchgehen. Welche Angebote aus dem Sale sich eventuell lohnen, ist dabei natürlich Geschmackssache.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.