Facebook Smart Speaker soll im Oktober 2018 erscheinen

Zwei Modelle mit den Codenamen "Aloha" und "Fiona" stehen auf dem Plan

Facebook wird seine ersten eigenen Smart Speaker wohl im Oktober 2018 veröffentlichen. Es sind laut der Gerüchteküche zwei Modelle geplant: Eines trägt den Codenamen „Aloha“, während das zweite intern beim sozialen Netzwerk unter der Bezeichnung „Fiona“ rangiert. Beide sollen auch mit einem Display von LG Display versehen sein. Die Fertigung soll in beiden Fällen der Zulieferer Pegatron übernehmen. Eigentlich hatte Facebook wohl angedacht die beiden Lautsprecher mit smarten Zusatzfunktionen im Mai 2018 öffentlich vorzustellen. Aufgrund der aktuellen Skandale rund um Cambridge Analytica und die daraus folgenden Befragungen des CEOs Mark Zuckerberg durch den US-Kongress hat sich Facebook aber zu einer Verschiebung entschlossen.

Anzeige

Die Massenproduktion von Aloha und Fiona laufe demnach nun im Juni 2018 an. Allerdings habe Facebook die Bestellmengen um 20 % reduziert, um den Markt etwas vorsichtiger zu sondieren. Die offizielle Enthüllung und auch Auslieferung solle dann eben im Oktober 2018 beginnen. Zu den technischen Daten ist wiederum noch so gut wie alles offen. Es heißt, dass Aloha sozusagen das High-End-Modell sei, während Fiona den Bereich der Mittelklasse-Smart-Speaker anvisiere. Konkrete Preise sind aber ebenfalls noch offen.

 

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.