ASRock kündigt weitere Grafikkarten an

Phantom Gaming: Neue Radeon RX Vega und RX 570/580 MK2

Auf einer Veranstaltung in Taiwan hat ASRock einige seiner Pläne hinsichtlich Grafikkarten gezeigt. Demnach sollen noch im Juli nach den Phantom Gaming Radeon RX 500 auch Modelle auf Basis von Radeon RX Vega 56 und Vega 64 kommen. Außerdem seien RX 570 MK2 und RX 580 MK2 ab August vorgesehen, aber Details dazu sind noch nicht bekannt.

Anzeige

Die Roadmap macht aber deutlich, dass ASRock zum Einen keine Grafikkarten auf Basis von Nvidia Chips plant, also exklusiver AMD-Partner bleibt, und zum Anderen dass es vor März 2019 keine neue Grafikkartengeneration von AMD geben wird. Oder zumindest sind dies die Pläne von ASRock, die für die Öffentlichkeit verfügbar sind bzw. sein sollen.

Auch die gerüchteweise umherschwirrenden Infos über eine Radeon RX 600 Serie auf Basis von in 12- statt in 14-Nanometer-Technik gefertigten Polaris Grafikchips erwähnt ASRock nicht in seinen Plänen für 2018 bzw. Anfang 2019. Aber dies könnte auch auf Geheiß von AMD untersagt worden sein, denn schließlich will man sich diese eventuell als Überraschung (für Weihnachten?) aufsparen.

Wo die Unterschiede von Phantom Gaming Radeon RX 570 bzw. RX 580 und den angedeuteten MK2-Versionen liegen, wird aus der Präsentation von ASRock nicht deutlich, aber es gibt Spekulationen um höhere Taktraten und leisere Kühlung. Letzteres war von den ersten Testern der ASRock Radeon RX 500 Grafikkarten bereits kritisiert worden.

Quelle: XFastest

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.