Google Pixel 3 XL taucht bereits in Geekbench auf

High-End-Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 845

Google wird mit den kommenden Pixel 3 und Pixel 3 XL selbst zwei neue Smartphones vorstellen. In Leaks tauchten die beiden Modelle bereits mehrfach auf. Nun ist zumindest das Pixel 3 XL auch im Benchmark Geekbench zu sehen. Da liefert auch mehr Informationen zu den technischen Daten. Demnach werde das Google Pixel 3 XL den Prozessor Qualcomm Snapdragon 845, 4 GByte RAM und Android 9.0 alias Android P verwenden. Allerdings sind die mittlerweile verhältnismäßig geringen 4 GByte RAM eine Überraschung. Aktuell setzen im Grunde alle Smartphone-Flaggschiffe mit Android auf 6 GByte RAM.

Anzeige

Das Google Pixel 3 bzw. Pixel 3 XL soll ein Display mit Notch verwenden und wie die Vorgängermodelle bei einer Single-Kamera bleiben. Dem Trend hin zu Dual- oder gar Triple-Kameras gibt man sich also offenbar nicht hin. Zu beachten ist im Übrigen, dass das Google Pixel 3 XL in Geekbench im Vergleich mit anderen Smartphones, die ebenfalls den Qualcomm Snapdragon 845 verwenden, eine relativ geringe Punktzahl erreicht. Vermutlich handelt es sich hier also noch um ein Engineering-Muster.

Die finale Version des Google Pixel 3 XL könnte also sowohl beim RAM als auch bei der tatsächlichen Leistung noch Sprünge nach oben bewerkstelligen. Warten wir es am besten einfach mal ab.

Quelle: GeekBench

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.