AMD ‚Arcturus‘ als Nachfolger von ‚Navi‘?

Neuer Codename für kommende Grafikarchitektur aufgetaucht

AMD Graphics Girl

In einem Linux-Forum hat ein AMD-Mitarbeiter einen neuen Codenamen ewähnt, der als Nachfolger der nächsten, auf ‚Vega‘ folgenden Grafikarchitektur ‚Navi‘ eingestuft wird. Mit ‚Arcturus‘ will AMD demnach abgehen von den aktuellen Numerierungen wie Polaris 10, 11, 12 oder auch Vega 10, 20 und zurückgehen zu den „wirklichen Codenamen“.

Anzeige

‚Arcturus‘ würde thematisch passen, denn als vierthellster Stern am Nachthimmel sortiert er sich direkt hinter hinter Polaris, Vega und Navi ein, wobei Polaris bekanntlich der hellste Stern ist. Details zu ‚Arcturus‘ gibt es natürlich auch noch keine.

AMD hatte ‚Navi‘ und einen damals noch ungenannten Nachfolger im letzten Jahr erwähnt und ‚Navi‘ aus der 7-Nanometer-Fertigung sollte noch dieses Jahr erscheinen, aber nach bisherigen Informationen wohl nur im professionellen Bereich. Die damalige Roadmap erwähnte lediglich eine nächste Generation aus der geplanten und überarbeiteten bzw. optimierten „7nm+“ Herstellung mit verbessertem Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch, ohne allerdings ins Detail zu gehen. Im letzen Jahr war AMD auch noch optimistisch hinsichtlich der Fertigung in 7-Nanometer-Technologie und terminierte den Navi-Nachfolger für das Jahr 2020. Nachdem sich AMD-Partner GlobalFoundries allerdings zunächst aus dem 7-nm-Rennen verabschiedet hat und man nun allein auf externe Partner wie TSMC angewiesen ist, muss man wohl davon ausgehen, dass die Pläne vom letzten Jahr mittlerweile hinfällig geworden sind oder zumindest deutlich angepasst werden mussten.

Quelle: Phoronix

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.