Oppo Find X: Smartphone erscheint nachträglich auch mit 10 GByte RAM

Arbeitsspeicher setzt im Umfang neue Maßstäbe

Über das Smartphone Oppo Find X hatten wir bereits berichtet. Es handelt sich um ein High-End-Modell mit dem Qualcomm Snapdragon 845 als Herzstück plus 6 GByte RAM. Auch der OLED- Bildschirm mit 6,42 Zoll Diagonale und einer Auflösung von 1080×2340 Pixeln in einem 2,17:1 Format ist beachtenswert. Zumal Oppo auf einen Notch verzichtet hat. Dies hat man erreicht, indem die Front- und Hauptkamera sich über einen Slider heraus- und hereinfahren lassen.

Anzeige

Nun steht allerdings laut der chinesischen Zertifizierungsstelle TENAA noch eine spannende Version dieses Smartphones an. Demnach wird das Oppo Find X auch noch als Variante mit 10 GByte RAM auf den Markt kommen. Es soll sich also um das weltweit erste Smartphone mit einem derart üppigen Arbeitsspeicher handeln. So kennen wir Varianten mit 8 GByte ja etwa von OnePlus. An 10 GByte RAM hat sich bisher aber noch kein anderer Hersteller offiziell herangetraut.

Im Hinblick auf das Design und die restlichen technischen Daten soll sich das Oppo Find X mit 10 GByte RAM allerdings nicht von bisherigen Modellvarianten unterscheiden. Offen ist noch, wann das neue Gerät auf den Markt kommen soll und welchen Preis Oppo anlegen wird.

Quelle: TENAA

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.