Gigabyte GeForce RTX 2070 Mini-ITX

Kompakte High-End 'Turing' Grafikkarte für kleine Gehäuse

Nachdem vor 2 Wochen bereits eine GeForce RTX 2070 im Mini-ITX Format von MSI aufgetaucht war, gibt es nun ein Bild und Infos eines ähnlichen Modells von Gigabyte. Die „Gigabyte GeForce RTX 2070 Mini-ITX“ kommt mit einem einzelnen großen Lüfter und passt durch ihre verkürzte Länge auch in kompakte Gehäuse, die nur für Mini-ITX Mainboards geeignet sind.

Anzeige

Interessanterweise verzichtet Gigabyte bei dieser Grafikkarte auf die Eigenmarken bzw. Serien ‚Aorus‘, „G1 Gaming“ sowie „Xtreme Gaming“ und verwendet stattdessen einfach den Herstellernamen als Leitmotiv. Ein Blick auf die bislang bekannten Spezifikationen erklärt dies aber, denn die Gigabyte GeForce RTX 2070 Mini-ITX entspricht praktisch den Standardvorgaben von Nvidia. Der zugrunde liegende ‚TU106‘ Grafikchip kommt mit den üblichen 2304 CUDA-Kernen und es gibt auch wie gewohnt 8 GByte GDDR6 Grafikspeicher. Die Frequenzen sollen mit 1410/1620 MHz für Basis- und Boost-Takt ebenfalls dem Standard entsprechen, sind also nicht ab Werk bereits übertaktet. Dies war bislang bei den kompakten Mini-ITX Grafikkarten früherer Generationen auch selten der Fall.

Während die „MSI GeForce RTX 2070 AERO ITX“ auf den VirtualLink für die Ansteuerung von Virtual Reality Headsets verzichtet, besitzt die Gigabyte GeForce RTX 2070 Mini-ITX diesen Anschluss im USB Typ-C Format. Daneben gibt es noch dreimal DisplayPort 1.4 und einmal HDMI 2.0b für Monitore.

Wann die Mini-ITX Versionen der Nvidia GeForce RTX 2070 von MSI und Gigabyte in den Handel kommen, ist bislang noch nicht bekannt.

Gigabyte GeForce RTX 2070 Mini-ITX

Quelle: videocardz.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.