„Die Sims 4“ aktuell umsonst

Lebenssimulation mit KI-Akteuren bis 28. Mai kostenlos zum Download

Momentan bietet Electronic Arts das Spiel „Die Sims 4“ im Rahmen einer Aktion kostenlos zum Download an. Wer sich mit dieser sogenannten „Lebenssimulation“ noch nicht beschäftigt hat, hätte nun also eine gute Gelegenheit, es einmal umsonst auszuprobieren und mit den KI-gesteuerten Sims zu spielen bzw. zu experimentieren.

Anzeige

Das Spiel „Die Sims 4“ wurde 2014 vorgestellt und es stehen laut Wikipedia „die positiven und negativen Emotionen der Spielfiguren im Mittelpunkt. Diese spiegeln sich in Mimik, Gestik und verfügbaren Interaktionen der Sims wider. Beeinflusst werden die Emotionen durch die Umgebung, erlebte Ereignisse, Interaktionen mit Objekten und den Austausch mit anderen Sims. Die Sims besitzen jederzeit eine Emotion und können durch sie auch bestimmte Interaktionen durchführen oder Fähigkeiten besser erlernen.“

Da das Spiel bzw. die Simulation schon fast fünf Jahre alt ist, sind die Hardware-Anforderungen mit Intel Core 2 Duo oder Athlon 64 Dual-Core CPU, GeForce 6600, Radeon X1300 oder Intel GMA X4500 Grafik und 2 GByte Hauptspeicher moderat. Auf der Festplatte sollten allerdings noch mindestens 15 GByte frei sein.

Das Spiel gibt es beim bekannten Download-Dienst Origin, bei dem es bis Dienstag, den 28. Mai, gratis verfügbar ist. Allerdings handelt es sich lediglich um das Basisspiel, die zahlreichen Erweiterungspakete sind nicht enthalten und bleiben weiterhin kostenpflichtig.

Quelle: Origin

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.