Xiaomi Mi 9T ab 17. Juni in Europa erhältlich

Redmi K20 Smartphone mit anderem Namen zum Einführungspreis von 299 Euro

Xiaomi hat gesttern offiziell die Einführung des Redmi K20 auch in Europa angekündigt. Hier wird dieses 6,39 Zoll große Smartphone als „Xiaomi Mi 9T“ angeboten und wird vom 17. Juni an regulär ab 329 Euro erhältlich sein. Zum Marktstart gibt es zumindest in Spanien – einem der offiziellen EU-Partnerländer von Xiaomi – einen Angebotspreis für die ersten Besteller von 299 Euro.

Anzeige

Das Xiaomi Mi 9T bzw. das in China seit Ende Mai als Redmi K20 erhältliche Smartphone basiert auf dem neuen Snapdragon 730 Chip von Qualcomm, kommt mit 6 GByte Hauptspeicher und je nach Wahl mit 64 oder 128 GByte Speicherplatz. Das 6,39 Zoll große AMOLED-Display mit integriertem Fingerabdrucksensor und „Corning Gorilla Glass 5“ besitzt eine Auflösung von 1080×2340 Bildpunkten und verzichtet auf den vielfach unbeliebten Notch, denn die Selfiecam wird bei Aktivierung in einer App automatisch oben aus dem Gehäuse herausgefahren. Diese Periskop-Kamera liefert 20 Megapixel über eine f/2.2 Blende.

Die Triple-Hauptkamera auf der Rückseite setzt auf ein Hauptobjektiv mit 48 Megapixel über eine f/1.8 Blende, ein 8-Megapixel-Teleobjektiv mit f/2.4 Blende und ein Ultra-Weitwinkel-Objektiv mit f/2.4 Blende für 13 Megapixel. Der integrierte Akku kommt auf eine nominelle Kapazität von 4000 mAh und unterstützt 18-Watt-Schnellladen über den USB Typ-C Anschluss. Ein 3,5-mm-Anschluss für Kopfhörer oder Headset ist oben am Gehäuse zu finden. Als Farben stehen Schwarz, Rot und Blau mit jeweils etwas anderer Musterung auf der Rückseite des Gehäuse zur Auswahl.

Das Xiaomi Mi 9T wird in Spanien mit 6/64 GByte nach dem limniterten Einführungsangebot von 299 Euro für 329 Euro und mit 6/128 GByte für 369 Euro zu haben sein. Interessanterweise gibt es in Frankreich ein anderes Startangebot, denn dort wird das Xiaomi Mi 9T mit 6/128 GByte zur Vorbestellung für 349,90 statt 389,90 Euro gelistet.

Xiaomi Mi 9T in Spanien

Von einem Xiaomi Mi 9T Pro, quasi dem Redmi K20 Pro mit gleicher Kamera-Ausstattung, aber mit Snapdragon 855 High-End Chip, war gestern nicht die Rede. Es ist noch unklar, ob der chinesische Hersteller dieses Smartphone nicht oder eventuell später nach Europa bringen wird.

Xiaomi Mi 9T in Frankreich

Quelle: Xiaomi Spanien

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.