Xiaomi Mi A3 angedeutet & aufgetaucht

Neues Android One Smartphone in 6" mit Snapdragon 665 & Triple-Kamera

Die Mi A-Serie von Xiaomi mit reinem Google Android war bislang sehr erfolgreich und jetzt scheint die offizielle Einführung der nächsten Generation bevor zu stehen. Zunächst hatte der chinesische Hersteller selbst bei Twitter das Comeback der Mi A-Serie angedeutet, aber dann tauchten etliche inoffizielle Bilder und sogar die vermeintlichen Spezifikationen des Xiaomi Mi A3 auf.

Anzeige

Während sich Xiaomi bislang noch mit Einzelheiten zurückhält und auch noch keinen Termin für das Mi A3 genannt hat, ist auf inoffiziellen Kanälen schon mehr duchgesickert. Demnach wird der Nachfolger des aufgrund seines schlanken Betriebssystems und dem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis sehr populären Xiaomi Mi A2 und A2 Lite in den Farben Schwarz, Weiß und Blau erhältlich sein und mit einem 6,08 Zoll großen Display mit FullHD+ Auflösung kommen. Dort findet man einen Mini-Notch mit 32-Megapixel-Selfiecam. Auf der Rückseite gibt es eine Triple-Kamera mit einem 48-Megapixel-Hauptobjektiv sowie zwei zusätzliche Linsen mit 8 und 2 Megapixel, u.a. für Ultra-Weitwinkel-Aufnahmen. Einen Fingerabdrucksensor findet man nicht mehr auf der Rückseite, dieser ist in das Display integriert.

Basis des Xiaomi Mi A3 ist ein Snapdragon 665 Chip von Qualcomm, der im April mit Mittelklasse-Handys eingeführt wurde. Dazu gibt es 4 GByte Hauptspeicher und wahlweise 64 oder 128 GByte Speicherplatz. Letzterer soll per MicroSD-Karte erweitert werden können. Der integrierte Akku besitzt eine Kapazität von 4030 mAh und wird über einen USB Typ-C Anschluss aufgeladen.

Während die Vorgänger noch auf Metall setzten, scheint das Mi A3 eine Rückseite aus Glas zu besitzen. Das Mi A2 war letztes Jahr noch eine Kopie des Mi 6X – aber natürlich mit reinem Android – und das Mi A3 scheint nun auf den neuen Mi CC9 bzw. CC9e zu basieren.

Wann das Xiaomi Mi A3 zu welchem Preis in Europa erhältlich sein wird, ist leider noch nicht bekannt. Letztes Jahr wurde das Mi A2 in der zweiten Julihälfte mit 4/64 GByte für 279 Euro eingeführt, so dass Ähnliches auch in diesem Jahr vom Mi A3 erwartet wird.

Xiaomi Mi A3 Set

Quelle: GSMArena

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.