Xiaomi Black Shark 2 Pro ist ab 9. Oktober 2019 in Europa erhältlich

Das Gaming-Smartphone erreicht offiziell Deutschland

Es ist offiziell: Wie der Hersteller mitgeteilt hat, wird das Xiaomi Black Shark 2 Pro ab dem 9. Oktober in Europa und damit auch Deutschland zu haben sein. Leider ist der Preis für das Gaming-Smartphone noch offen. Hingegen stehen die technischen Daten natürlich bereits fest. Zu ihnen zählen ein Qualcomm Snapdragon 855 Plus, bis zu 12 GByte RAM und auch bis zu 256 GByte UFS-3.0-Speicherplatz. Im Handel wird das Smartphone in den Farben Shadow Black, Iceberg Grey und der neuen Variante Gulf Blue zu haben sein.

Anzeige

Das Black Shark 2 Pro soll eine besondere Kühllösung namens Liquid Cooling 3.0+ verwenden, welche freilich die Taktraten auch beim Zocken auf Dauer hoch halten soll. Gamer werden außerdem von einer erhöhten Abtastrate für Touch-Eingaben profitieren, die bei 240 Hz liege. Über die Software optimiert man das System weiter: Das Game Dock 4.0 kann etwa die Benachrichtigungen beim Spielen abschalten und auch die Leistung überwachen.

Es kommt ein AMOLED-Bildschirm mit 6,39 Zoll Diaonale bei 2.340 x 1.080 Bildpunkten zum Einsatz. Außerdem bietet das Black Shark 2 Pro eine Dual-Hauptkamera auf Basis des Sensors Sony IMX586 mit 48 + 12 Megapixeln. Der zweite Sensor hält für Telephoto-Aufnahmen her. Die Frontkamera wiederum operiert mit 20 Megapixeln.

Bleibt nur noch die Frage nach den offiziellen Preisen für Europa. In China ist das Black Shark 2 Pro bereits verfügbar und kostet dort umgerechnet etwa 390 Euro mit 8 / 128 GByte. Für die Version mit 12 / 256 GByte fallen dort 450 Euro an. In Europa dürfte sicherlich mit etwas höheren Summen zu rechnen sein. Da empfiehlt es sich die Site des Herstellers am 9. Oktober 2019 zu besuchen.

Quelle: Black Shark

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.