Sony Xperia 6: Neues Smartphone mit Punch-Hole-Frontkamera

Einführung wohl auf dem MWC 2020 im Februar

Sony wird wohl bald einen Nachfolger des Xperia 5 vorstellen. So gibt es Leaks zu einem neuen Smartphone, das im Display eine Punch-Hole-Kamera unterbringen soll. Einführen werden die Japaner das neue Modell voraussichtlich 2020 auf dem Mobile World Congress 2020 in Barcelona. Das kommende Gerät könnte als Sony Xperia 6 auf den Markt kommen, möglicherweise entscheidet man sich aber auch für eine abweichende Namensgebung.

Anzeige

Man rechnet damit, dass Sony sich abermals für ein Bildschirmformat von 21:9 entscheidet Durchgesickert sind die neuen Angaben durch ein Patent, das am 19. Dezember in der WIPO Global Design Database eingetragen wurde. Es erlaubt auch Einblicke in eine angepasste Benutzeroberfläche. Auf eine Alternative, eine Pop-Up-Kamera, soll Sony bewusst verzichtet haben, da es mit einer Punch-Hole-Kamera leichter sei ein wasserdichtes Smartphone zu entwickeln.

Zu den restlichen, technischen Daten des potenziellen Sony Xperia 6 ist aktuell noch alles offen. Es könnte der Qualcomm Snapdragon 865 im Inneren stecken. Offenbar soll das Sony Xperia 6 zudem mit 5G aufwarten, dem neuen Mobilfunkstandard. Denkbar ist aber auch ein Mittelklasse-Prozessor, der Qualcomm Snapdragon 765G läge da nahe. Aktuell kann man da nur abwarten, denn Sony selbst enthält sich natürlich eines Kommentars.

Quelle: LetsGoDigital

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.