be quiet! Silent Base 802 mit flexibler Nutzung

Neues Gehäuse mit austauschbaren Elementen für leise oder starke Belüftung

be quiet! hatte das Silent Base 802 bereits im September angekündigt und nächste Woche kommt dieses Gehäuse endlich in den Handel. Eigentlich liegt der Fokus bei dieser Serie auf leisen Betrieb, aber das Silent Base 802 bietet dank mitgelieferter Mesh-Alternativen für Front und Deckel auch die Option für einen stärkeren Luftstrom – wenn man die höhere Geräuschentwicklung in Kauf nimmt.

Anzeige

Das Silent Base 802 Gehäuse ist intern gleich aufgebaut wie das bereits vor zwei Jahren eingeführte Silent Base 801, bei dem der Mainboard-Träger invertiert werden kann für den Aufbau der Hardware auf der anderen Seite. Es ermöglicht nun aber den Austausch des ab Werk geschlossenen Front-Panels und des schalldämmenden Deckels gegen mitgelieferte Mesh-Cover für einen besseren Airflow. Dann muss man natürlich auf die übliche Dämmung verzichten und mit etwas höherer Lautstärke rechnen. Intern sind drei Pure Wings 2 140-mm-Lüfter vorinstalliert, die bereits für eine effektive und leise Kühlung sorgen sollen. Dazu gibt es eine integrierte Lüftersteuerung, die bis zu sechs 3-Pin-Lüfter unterstützt und eine PWM-Hub-Funktion bietet.

Innen bietet das Silent Base 802 Platz für High-End-Komponenten wie eine Wasserkühlung oder lange Grafikkarten. Die Netzteilabdeckung unten ermöglicht einen übersichtlichen Innenraum und kann einen doppelten Festplattenkäfig aufnehmen. Dazu gibt es auf der Rückseite des Mainboard-Trays drei Montageplätze für SSDs. Mit der Ausstattung ab Werk können insgesamt bis zu drei 3,5-Zoll- oder sieben 2,5-Zoll-Festplatten verbaut werden. Staubfilter sind im Boden und in der Front des Gehäuses eingebaut und können zur einfachen Entnahme und Reinigung von vorne entnommen werden. Radiatoren in den Längen von 120, 240 oder 360 Millimeter oder optional bis zu drei 120er bzw. 140er Lüfter können unter dem Deckel in einem seitlich herausziehbaren Montagerahmen installiert werden. Hinter der Front können dagegen Radiatoren mit bis zu 420 mm eingebaut werden. Außerdem ersetzt be quiet! einen der alten USB 2.0 Typ-A Anschlüsse im Frontpanel durch einen USB 3.2 Gen.2 Typ-C Anschluss für bis zu 10 Gbit/s Datentransfer.

Das be quiet! Silent Base 802 wird ab 17. November in Weiß und in Schwarz ab 160 Euro erhältlich sein, wobei die Versionen mit getöntem Seitenfenster 10 Euro mehr kosten.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.