Oster-Aktion: Win 10 für nur 7,25 Euro & Office ab 21,25 Euro

Neue Rabattcodes mit bis zu 62 % Nachlass auf Microsoft-Lizenzschlüssel

In wenigen Tagen ist Ostern und passend dazu gibt es bei einem OEM-Lizenzhändler eine Oster-Aktion, bei der Windows 10 Pro für nur 7,25 Euro angeboten wird. Und bei zwei Lizenzen im Doppelpack sind es sogar nur noch 5,63 Euro pro Betriebssystem! Weitere Lizenzschlüssel für Microsoft-Software wie Office 2016 oder 2019 werden mit Rabattcodes außerdem bis zu 62 Prozent günstiger.

Anzeige

Das aktuelle Betriebssystem und die populären Office-Pakete von Microsoft kann man bekanntlich nicht nur im Laden oder Online-Shop auf DVD kaufen, sondern auch direkt bei Microsoft herunterladen. Man benötigt dann aber noch einen Lizenzschlüssel zur offiziellen Aktivierung bzw. Registrierung und dafür gibt es neben den offiziellen Kanälen einige Anbieter von OEM-Keys.

Noch gar nicht lange tätig in diesem Bereich ist der für uns auch noch neue Anbieter Dealworlds, der uns für seine aktuelle Oster-Aktion verschiedene Rabattcodes zur Verfügung gestellt hat, mit denen viele Lizenzschlüssel 50 bis 62 Prozent günstiger werden! Und einige Lizenzen benötigen gar keinen Rabattcode.

Dazu gehört z.B. „Microsoft Office 2016 Pro Plus„, die bekannte Sammlung beliebter Anwendungsprogramme wie Word, Excel und PowerPoint. Der OEM-Key für Office 2016 gilt für die Installation auf einem PC und kostet normalerweise 115,59 Euro, aber Dealworlds bietet das Paket im Rahmen der Oster-Aktion als einmaligen Kauf (ohne Abo und Rabattcode) für nur 22,25 Euro an!

Im Paket mit Windows 10 Pro gibt es Office 2016 Pro außerdem statt der regulären 139,99 Euro für nur 63,53 Euro, aber mit dem uns zur Verfügung gestellten Rabattcode „SDW62“ gibt es zusätzlich 62 % Nachlass, sodass es dann nur noch 24,14 Euro sind. Damit erhält man also eine Betriebssystemlizenz für weniger als 2 Euro!

Wer dagegen lieber das aktuelle „Microsoft Office 2019 Pro Plus“ hätte, findet dies bei Dealworlds ebenfalls deutlich reduziert. Neben Word, Excel und PowerPoint sind in diesem Paket in der 17. Hauptversion noch OneNote, Outlook, Publisher und Access enthalten. Office 2019 enthält alle Features von Office 365 sowie verbesserte Funktionen zum Einfärben, neue Animationsfeatures in PowerPoint einschließlich der Morph- und Zoomfunktionen sowie neue Formeln und Diagramme in Excel für die Datenanalyse. Als Betriebssysteme werden Windows 10, Windows Server 2016 und Windows Server 2019 unterstützt.

Der OEM-Key für Office 2019 Pro Plus gilt für die Installation auf einem PC, enthält Microsoft-Support für 60 Tage und kostet normalerweise 299 Euro, aber Dealworlds bietet das Paket bei der Oster-Aktion für nur 28,25 Euro an!

Auch hier gibt es wieder ein Paket mit Windows 10 Pro, sodass man mit dem Rabattcode „SDW62“ sowohl Betriebssystem als auch Office 2019 statt der von 694 Euro bereits auf reduzierten 89,65 Euro für nur noch 34,07 Euro bekommen kann.

Wer lediglich ein Betriebssystem ohne Office-Software benötigt, vielleicht für ein neues Gaming-System, sollte sich bei Dealworlds Windows 10 Pro (32/64 Bit) anschauen. In der weltweit nutzbaren Version für ein einzelnes System kostet dieser CD-Key normalerweise 59,99 Euro, aber im Rahmen der Oster-Aktion hat Dealworlds den Preis für den Win10-Lizenzschlüssel sogar ohne Rabattcode auf nur noch 7,25 Euro gesenkt!

Noch günstiger pro Lizenz wird es mit dem Windows 10 Pro (32/64 Bit) (2 PC) Doppelpack aus zwei dieser Lizenzen. Dafür fallen normalerweise 79,99 Euro an, aber zu Ostern hat der Händler den Preis sogar ohne Rabattcode auf nur noch 11,25 Euro reduziert, d.h pro Betriebssystemlizenz sind es dann nur noch 5,63 Euro!

Dies sind die Highlights des „Oster-Aktion bei Dealworlds“ aber weitere Angebote wie z.B. Office 365 (für Windows), Project Professional 2019 und Visio Professional 2019 oder Office-Pakete für Apple Mac sind derzeit mit dem Rabattcode „SDW55“ auch noch um 55 % billiger zu haben. Mehr dazu in der unten verlinkten englischsprachigen Pressemitteilung.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.