vivo X60 Pro 5G: Smartphone-Flaggschiff erreicht Deutschland

799 Euro sind als Preis ausgerufen

vivo hat das neue Smartphone-Flaggschiff X60 Pro 5G für Deutschland vorgestellt. Hervorzuheben ist, dass man sich für die Kamera mit Zeiss zusammengetan hat und auch intensiv mit dem Branding wirbt. Außerdem setzt vivo wieder seine spezielle Bildstabilisation ein, welche die Chinesen gerne mit Gimbals vergleichen. Die Hauptkamera knipst dabei Fotos mit 48 Megapixeln und einer Blende von f/1.48, während die Porträtkamera mit 13 Megapixeln und einer Blende von f/2.46 hantiert. Zusätzlich wäre da noch eine Ultra-Weitwinkel-Linse mit 13 Megapixeln und einer Blende von f/2.2. 4K-Videos kann das Phone mit 4K-Auflösung bei 60 fps aufnehmen.

Anzeige

Zu den weiteren Daten zählen der Qualcomm Snapdragon 870 als SoC, 12 GByte RAM und 256 GByte Speicherplatz. Vorne und hinten wird das vivo X60 Pro 5G nicht etwa von Gorilla Glass, sondern von einem Pendant des deutschen Herstellers Schott geschützt. An der Vorderseite erblickt ihr ein AMOLED-Display, das mit 2.376 x 1.080 Pixeln auflöst und auf 6,56 Zoll Diagonale bei 120 Hz Bildwiederholrate kommt. An der Vorderseite sitzt in einem kleinen Punch-Hole in der Mitte zudem die Frontkamera mit 32 Megapixeln.

Für den Akku vermerkt der Hersteller 4.200 mAh. Aufladen könnt ihr jenen mit bis zu 33 Watt via USB-C. In Deutschland kommt das vivo X60 Pro 5G im Juni zum Preis von 799 Euro in den Farben Schwarz und Blau auf den Markt.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.