Qualcomm stellt eigenes „Smartphone for Snapdragon Insiders“ vor

Die Herstellung übernimmt Asus

Qualcomm hat ein eigenes Smartphone vorgestellt: das Smartphone for Snapdragon Insiders. Dabei hat man sich mit Asus zusammengetan, die für Qualcomm Entwicklung und Herstellung übernehmen. Im Wesentlichen soll es sich hier um eine Art Referenzmodell handeln, das alle Vorzüge des Qualcomm Snapdragon 888 voll demonstrieren soll. So sind auch die aktuelle AI Engine der 6. Generation, ein Qualcomm Snapdragon Spectra 580 als ISP sowie die GPU Adreno 660 natürlich vorhanden. Auch Snapdragon Sound wird unterstützt. Der Preis hat sich jedoch mit rund 1.500 US-Dollar gewaschen.

Anzeige

So zeigt das Preisschild, dass hier eher Geschäftskunden, professionelle Anwender bzw. Entwickler die Zielgruppe sind. Das spiegeln auch die Spezifikationen wider. Etwa verbaut man 16 GByte LPDDR5-RAM, 512 GByte UFS-3.1-Speicherplatz und ein AMOLED-Display von Samsung mit 144 Hz Bildwiederholrate, QHD+ als Auflösung und einer Spitzenhelligkeit von stolzen 1.200 Nits. Auch HDR10 und HDR10+ unterstützt der Bildschirm mit 6,78 Zoll Diagonale. Der Akku wiederum kommt auf 4.000 mAh und lässt sich via Qualcomm Quick Charge 5 aufladen. Als Schnittstellen sind unter anderem Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2, USB-C und Co. an Bord.

Des Weiteren setzt Qualcomm auf einen 3D-Ultraschallsensor der 2 Generation. Man legt dem Smartphone direkt In-Ear-Kopfhörer von Master & Dynamic bei. Was die Kamera betrifft, so ist ein Hauptsensor mit 64 Megapixeln (Sony IMX686) für Weitwinkel-Fotos vorhanden, der auch optische Bildstabilisation integriert. Ihm stehen ein Ultra-Weitwinkel-Sensor plus eine Telephoto-Kamera mit dreifachem optischen Zoom und 8 Megapixeln zur Seite. Die weiteren Daten sind unten dem Datenblatt zu entnehmen.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.