OnePlus Nord 2 5G: Neues Mittelklasse-Smartphone startet ab 399 Euro

MediaTek Dimensity 1200 AI hält als SoC her

One Plus hat heute das neue Smartphone OnePlus Nord 2 vorgestellt. Es handelt sich hier um ein neues Mittelklasse-Modell, das auch mit 5G aufwarten kann. Als SoC dient der MediaTek Dimensity 1200 KI. Dem Prozessor stehen 8 bzw. 12 GByte LPDDR4X-RAM und 128 bzw. 256 GByte Speicherplatz zur Seite. Vor allem preislich soll dieses Gerät punkten: Mit 8 / 128 GByte kostet das neue OnePlus Nord 2 399 Euro. Wer sich für die Variante mit 12 / 256 GByte entscheidet, zahlt 499 Euro. Beide Varianten sind in den Farben Gray Sierra (matt) und Blue Haze zu haben.

Anzeige

Das OnePlus Nord 2 bietet ein AMOLED-Display mit 6,43 Zoll Diagonale, FHD+ als Auflösung und 90 Hz Bildwiederholrate. Für die Kamera wiederum setzt man auf den Sony IMX766 mit 50 Megapixeln und OIS plus eine Ultra-Weitwinkellinse mit 8 Megapixeln auf Basis des Sensors Sony IMX355 und ein Tiefensensor mit 2 Megapixeln. An der Vorderseite sitzt der Sony IMX615 mit 32 Megapixeln für die Selfie-Webcam. Der Akku des OnePlus Nord 2 kommt auf 4.500 mAh und kann mit bis zu 65 Watt via Warp Charge 65 wieder aufgeladen werden.

Ab Werk dient beim OnePlus Nord 2 Android 11 mit dem Überzug OxygenOS 11.3 als Betriebssystem. Im Handel wird das neue OnePlus Nord 2 ab dem 28. Juli 2021 zu haben sein. Das Gerät misst im übrigen 158,9 x 73,2 x 8,25 mm und wiegt etwa 189 g. Als Schnittstellen sind unter anderem 4G / 5G LTE, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.2, NFC, GPS, USB-C und Dual-SIM an Bord. Für Klang sorgen Stereo-Lautsprecher. In der gehobenen Smartphone-Mittelklasse wird das neue OnePlus Nord 2 sicherlich seine Käufer finden.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.