LG wird 2022 einen Gaming-OLED-TV mit 42 Zoll Diagonale veröffentlichen

HDMI 2.1, Dolby Vision Gaming und mehr sollen Spieler locken

LG ist im TV-Bereich einer der Pioniere gewesen, was die Implementierung von HDMI 2.1 betrifft. So boten schon die OLED-TVs des Jahres 2019 den neuen Standard und damit auch Unterstützung für ALLM (Auto Low Latency Mode), VRR (Variable Refresh Rate) plus 4K bei 120 Hz. Das hat viele Gamer aufhorchen lassen, denn genau diese Funktionen sind auch wichtige Merkmale der Next-Generation-Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X|S. Kein Wunder also, dass LG weiterhin auf Gamer blickt. Demnach werde der südkoreanische Hersteller Anfang 2022 einen neuen OLED-TV mit 42 Zoll Diagonale veröffentlichen, den man Zockern unterjubeln möchte.

Anzeige

Ab den CX-Modellen aus dem Jahr 2020 führte LG auch einen OLED-TV mit 48 Zoll Diagonale als kompaktestes Modell ein. Da soll der neue Fernseher mit 42 Zoll ebenfalls ansetzen. So will LG dieses spezifische Modell als Gaming-TV bewerben – mit voller Kompatibilität zu den Features der aktuellen Konsolen. Auch Dolby Vision Gaming werde somit voll unterstützt, was ja die Xbox Series X|S bereits als Beta nutzen.

Ursprünglich sollte der OLED-TV mit 42 Zoll bereits Ende 2021 auf den Markt kommen. LG entschied sich dann aber zwar mit der Massenproduktion in diesem Jahr zu beginnen, die Veröffentlichung aber auf 2022 zu verschieben. So kann man das neue Gerät besser als Teil der neuen TV-Generation vermarkten und mehr Rummel auf der CES 2022 mitnehmen. Man darf gespannt sein, ob Spielerherzen da wirklich höher schlagen, oder sich das Gros vielleicht lieber vor einen 55- oder 65-Zoller setzt.

Quelle: Korea Economic Daily

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.