Xbox Game Pass Ultimate: Cloud-Gaming bald auch an den Xbox One & Xbox Series X|S

Insider können die Funktion schon im Herbst 2021 testen

Microsoft hat im Rahmen der gamescom 2021 bestätigt, dass das Cloud-Gaming als Teil des Xbox Game Pass Ultimate noch 2021 auch an den Spielekonsolen Xbox One und Xbox Series X|S starten wird. Dann wird es also für Abonnenten der Spiele-Flatrate die Möglichkeit geben, auch an den Konsolen über die Cloud die Spiele zu streamen, statt sie lokal berechnen zu lassen. Warum man diese Option nutzen sollte? Dafür gibt es vor allem zwei entscheidende Gründe.

Anzeige

Einerseits ist es so möglich exklusive Spiele der Xbox Series X|S an den Xbox-One-Konsolen zu spielen. Als Beispiel sei der „Microsoft Flight Simulator“ genannt. Andererseits könnte die Cloud ein guter Weg sein, um Spiele ohne langen Download kurz anzutesten. Stößt das Spiel dann auf positive Resonanz, kann es immer noch heruntergeladen werden. Somit wäre das Cloud-Gaming über den Xbox Game Pass Ultimate auch an den Konsolen eine hilfreiche Zusatzoption.

Zunächst sollen Xbox Insider ab Herbst 2021 die Möglichkeit erhalten das Cloud-Gaming an der Konsole zu testen. Danach wird dann auch eine breitere Verteilung starten, zum konkreten Zeitraum äußern sich die Redmonder aktuell aber noch nicht. Zu sagen ist, dass das Cloud-Gaming über den Xbox Game Pass Ultimate auch an den Konsolen auf 1080p bei 60 fps beschränkt bleibt. 4K ist hier also leider nicht gegeben.

Quelle: Xbox.com

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.