Gratis: „Nioh: The Complete Edition“ & „Sheltered“

Ein Action-Rollenspiel und ein Survival-Game aktuell kostenlos bei Epic Games

Momentan gibt es wieder zwei Gratis-Spiele im Epic Games Store. Während das postapokalyptisches Überlebensspiel „Sheltered“ im Jahre 2016 erschien, ist „Nioh“ ein Action-Rollenspiel aus Japan und kam ein Jahr später auf den Markt. Beide Spiele sind nun und bis Donnerstag kostenlos zum Download zu bekommen, nachdem sie zuvor 15 bzw. 50 Euro gekostet haben.

Anzeige

Die Handlung des allgemein positiv aufgenommenen „Nioh“ spielt in einer fiktionalisierten Version des Jahres 1600 und folgt den Reisen von William Adams. Der irische Seemann wurde nach dem historischen Engländer benannt und von ihm inspiriert, einem der wenigen westlichen Samurai. Die Geschichte wurde aber mit übernatürlichen Elementen ausgeschmückt.

Adams verfolgt den Zauberer Edward Kelley in die letzten Schlachten der Sengoku-Periode während Tokugawa Ieyasus Bemühungen um die Vereinigung Japans. Diese Bemühungen werden durch das Auftauchen von Yokai erschwert, die im Chaos des Krieges aufblühen. Das Spielprinzip dreht sich um die Befreiung der verschiedenen Spielgebiete von Monstern durch ein actionreich inszeniertes Kampfsystem. Der Kampf dreht sich um Ausdauer oder „Ki“-Management und verschiedene Schwertstellungen, die stark oder schwach gegen verschiedene Feinde sind.

Der Spieler führt William auf Missionen durch geschlossene Umgebungen, in denen er sowohl gegen menschliche Feinde als auch gegen die übernatürlichen Wesen (Yokai) kämpft. Die Missionen sind in sich abgeschlossen, enthalten alternative Routen, die William navigieren kann, und werden aus einem Menü ausgewählt, anstatt durch die Navigation in einer offenen Welt erreicht zu werden. Während er durch die Umgebungen navigiert, kann William verschiedene Sammelobjekte finden, sowohl in Kisten, die in der Umgebung verstreut sind, als auch an anderen Orten innerhalb der Umgebungen, wie z.B. gefallenen Soldaten.

Zu diesen Sammelgegenständen gehören Amrita, die Erfahrungspunkte (EXP) des Spiels, Gold, die Währung des Spiels, neue Waffen und Rüstungen sowie Verbrauchsgegenstände wie Bomben. Waffen und Rüstungen, die in der Umgebung gefunden werden, können zu einem Schmied gebracht werden, der sie von William kaufen oder in Basismaterialien zerlegen kann. In den Levels verstreute Schreine dienen als Kontrollpunkte, die es dem Spieler ermöglichen, den Fortschritt zu speichern, die Gesundheit aufzufüllen und Williams Erfahrungsstufe durch angesammelte EXP zu erhöhen. [Quelle: Wikipedia]

Sheltered“ ist dagegen ein postapokalyptisches Überlebensspiel. Die Spieler kontrollieren eine Familie, die einen Atomkrieg überlebt, indem sie in einem verlassenen Bunker Unterschlupf gefunden hat. Da ihre Vorräte zur Neige gehen, muss der Spieler die Familie anleiten, um verschiedene Bedrohungen wie Hunger, Strahlenvergiftung und Austrocknung zu überleben.

Die Spieler müssen den Unterschlupf erweitern, Toiletten und Duschen für Hygiene und Stressprävention bauen sowie Lager für alle Arten von Gegenständen, einschließlich Nahrung, Wasser und Handwerkskomponenten, errichten. Dazu sollen viele Aspekte des Unterstands aufgerüstet werden, um das Leben der Familie zu verbessern. Die Karte wird zufällig generiert und verschiedene Orte enthalten unterschiedliche Beute, die für sie einzigartig ist.

An der Oberfläche können Familienmitglieder Überlebende des Atomkriegs treffen. Diese Charaktere haben ein prozedural generiertes Aussehen, Statistiken und Eigenschaften. Diese Überlebenden können für ihre Gegenstände getötet, mit ihnen getauscht oder sogar in ihren Unterschlupf rekrutiert werden, obwohl einige Überlebende versuchen könnten, Charaktere zu ermorden. Wenn ihre Loyalität vollständig gestiegen ist, wird der Rekrut keinen Mordversuch unternehmen und kann selbst auf Expeditionen gehen. [Quelle: Wikipedia]

„Sheltered“ und „Nioh: The Complete Edition“ sind noch bis Donnerstag, den 16. September 2021 kostenlos zum Download im Epic Games Store zu bekommen. Einmal bestellt, gehören die Spiele ohne zeitliche Einschränkung euch.

Quelle: Epic Games Store

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.