Nvidia enthüllt DLSS 3

Hersteller verspricht enorme Leistungssteigerungen

Nvidia hat heute DLSS 3 vorgestellt – die neueste Generation der hauseigenen Upscaling-Technologie. Man verspricht bis zu vierfache Leistung als bei nativen Auflösungen. DLSS 3 werde in Kombination mit den neuen GPUs auf Basis der Ada-Lovelace-Architektur der Reihe GeForce RTX 40 zur Verfügung stehen. In mehr als 35 Spielen wird die verbesserte Upscaling-Technik zum Einsatz kommen. Nvidia und Partner haben da bereits eine Liste herausgegeben.

Anzeige

Nvidia führt da auch eine neue Funktion namens “Optical Multi Frame Generation” ein. Diese erzeugt völlig neue Bilder und nicht nur Pixel, was zu noch höheren Leistungssteigerungen führen soll. Der neue Optical Flow Accelerator, der in die Ada-Lovelace-Architektur integriert ist, analysiere dafür zwei aufeinanderfolgende Bilder im Spiel und berechnet Bewegungs-Vektordaten für Objekte und Elemente, die im Bild erscheinen, aber nicht durch herkömmliche Bewegungsvektoren der Spiele-Engine modelliert sind. Dadurch werden visuelle Anomalien beim KI-Rendering von Elementen wie Partikeln, Reflexionen, Schatten und Beleuchtung deutlich reduziert.

Paare von Super Resolution Frames aus dem Spiel werden zusammen mit Engine- und optischen Flow-Motion-Vektoren in ein neuronales Netzwerk eingespeist, das die Daten analysiere. Anschließend generiere man so ein zusätzliches Bild für jedes vom Spiel gerenderte Bild. In Echtzeit sei dies zuvor nicht möglich gewesen,

DLSS 3 wird unter anderem von folgenden Spielen und Tools unterstützt:

  • A Plague Tale: Requiem
  • Atomic Heart
  • Black Myth: Wukong
  • Bright Memory: Infinite
  • Chernobylite
  • Conqueror’s Blade
  • Cyberpunk 2077
  • Dakar Rally
  • Deliver Us Mars
  • Destroy All Humans! 2 – Reprobed
  • Dying Light 2 Stay Human
  • F1 22
  • F.I.S.T.: Forged In Shadow Torch
  • Frostbite Engine
  • HITMAN 3
  • Hogwarts Legacy
  • ICARUS
  • Jurassic World Evolution 2
  • Justice
  • Loopmancer
  • Marauders
  • Microsoft Flight Simulator
  • Midnight Ghost Hunt
  • Mount & Blade II: Bannerlord
  • Naraka Bladepoint
  • Omniverse
  • Racer RTX
  • PERISH
  • Portal With RTX
  • Ripout
  • S.T.A.L.K.E.R 2: Heart of Chornobyl
  • Scathe
  • Sword and Fairy 7
  • SYNCED
  • The Lord of the Rings: Gollum
  • The Witcher 3: Wild Hunt
  • THRONE AND LIBERTY
  • Tower of Fantasy
  • Unity
  • Unreal Engine 4 & 5
  • Warhammer 40,000: Darktide

DLSS 3 erscheint am 12. Oktober 2022. Ältere Grafikkarten-Generationen können DLSS 3 offenbar leider nicht verwenden.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.