Home --> Artikel --> Gehäuse
Anzeige


22.11.2005 | von Kai Ohlthaver

Thermaltake Mozart MediaLab HTPC

HerstellerThermaltake
BeilagenMontagematerial, Anleitung, Fernbedienung, Software-CD, Reinigungstuch
Preisca. 235 USD

Wieder einmal testen wir ein Home Theater PC Gehäuse, diesmal von der Firma Thermaltake. Das Gehäuse mit der Bezeichnung VC4001 SNS trägt den Zusatz "Mozart Media Lab", welcher für die Multimedia-Erweiterungen (Fernbedienung, Display, Software) steht. Man darf gespannt sein, inwiefern sich Thermaltake damit gegen das ebenfalls von uns getestete LC16 vom Nobelhersteller SilverStone behaupten kann.


Das Gehäuse in typischer Desktop-Bauform (Anklicken zum Vergrößern!)

Technische Daten
Die technischen Spezifikationen des Gehäuses schon einmal vorweg:

  • Ausmaße: 430 x 170 x 452mm (B x H x T)
  • Leergewicht: ca. 8.5 Kg
  • Laufwerke: 1 x 5,25" (extern), 2 x 5,25" (intern) 5 x 3,5" (intern)
  • Anschlüsse (Front): 2 x USB, 1 x FireWire, Sound
  • Lüftung: 2 x 60mm hinten, 1 x 80mm vorne (mitgeliefert)
  • Lieferumfang: Gehäuse, Anleitung, Montagematerial, Fernbedienung, Software, Reinigungstuch

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: Thermaltake Mozart MediaLab HTPC
Seite 2: Äußerlichkeiten und Anschlüsse
Seite 3: Innenraum, Montage und Features
Seite 4: Multimedia-Funktionen und Fazit

Weitere Artikel in "Gehäuse"

12.01.2017 - NZXT S340 Elite
Gehäuse mit großem Hartglasfenster, für VR-System vorbereitet

04.01.2017 - BitFenix Aurora
Gehäuse mit zwei Seitenteilen aus Glas für ca. 100 Euro

27.12.2016 - be quiet! Dark Base Pro 900
High-End Gehäuse kühlt gut, erlaubt flexible Hardware-Anordnung

Meinungen und/oder Fragen zu diesem Artikel? Kommentare im Hartwareforum!

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com