Passen Fusion Klingen auch auf Mach 3 Rasierer?

Offtopic und anderes Gelaber
Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Passen Fusion Klingen auch auf Mach 3 Rasierer?

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 21.05.2007, 16:47

Moin,

es fällt mal wieder eine XXL-Bestellung Rasierklingen bei mir an. Passen die neuen Gillette Fusion Klingen auch auf die Mach 3 (Turbo/Power) Rasierer?

Bei den Mach 3 waren ja alle untereinander kompatibel.

Benutzeravatar
madmax
Community Manager
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7202
Registriert: 03.12.2003, 15:50
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von madmax » 21.05.2007, 17:09

Fusion ist doch der Nicht-Elektro-Rasierer mit Elektronik drin, oder? :) Dieser Vibrator fürs Gesicht.
Everything is better with Bluetooth.

Rhym
Lt. Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 213
Registriert: 08.03.2004, 13:24
Wohnort: Hochtaunuskreis
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Rhym » 21.05.2007, 17:58

Also ich glaube nicht! Bin mir auch ziemlich sicher, dass sie nicht passen..

Kann aber zuhause gleich mal testen und melde mich dann hier.

Benutzeravatar
PsychoD
Rear Admiral
Beiträge: 2533
Registriert: 09.03.2004, 15:33
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von PsychoD » 21.05.2007, 18:42

Cool - ne Rasiererdiskussion :)

Ich hab zwar noch ~12 Klingen für meinen Mach 3 Power (auch Gesichtsvibrator ;) ), hab aber schon ein Auge auf den Fusion geworfen. Hat jemand den Vergleich? Ich hatte auch schon den Quattro, der hat mir aber gar nicht gefallen...
Wer andre in der Kurv verbrät, hat meist ein Zweitakt Heizgerät.

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitrag von fassy » 21.05.2007, 19:22

Die Fusionklingen passen nicht auf den Mach3 und umgekehrt. Da hat Gillette zum ersten mal seit ein paar Modellen die Halterung geändert.

Meine Meinung:

Wer den Mach 3 Power hat, braucht nicht den Fusion. Der einzige Vorteil ist die Trimmerklinge um grade Kanten zu ziehen - aber wer das eh schon seit Jahren mit dem normalen Rasierer macht, kann es auch ohne Trimmerklinge. Die 2 Klingen pro Blatt mehr machen nicht wirklich was aus. Wer jedoch gar keine Klingen mehr hat für den Mach 3 kann sich getrost den neuen für nen paar Euro kaufen - kost ja nicht die Welt.

Und wenn dann den Fusion Power nehmen - ist wie der Mach 3 Power auch universell als Nonnentröster verwendbar. ;)
Pick up the hammer... pick it up.

Rhym
Lt. Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 213
Registriert: 08.03.2004, 13:24
Wohnort: Hochtaunuskreis
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Rhym » 21.05.2007, 20:34

fassy hat geschrieben:Die Fusionklingen passen nicht auf den Mach3 und umgekehrt. Da hat Gillette zum ersten mal seit ein paar Modellen die Halterung geändert.
Joar, eben mal getestet.. Hatte ich es doch noch richtig in Erinnerung.

Ich enthalte mich der Diskussion, ob besser oder schlechter.. Bin nicht unwesentlich beeinflusst. ;-)

Benutzeravatar
JaniC
Fleet Captain
Beiträge: 1345
Registriert: 08.03.2004, 18:06
Wohnort: Kiel mit Stil
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von JaniC » 21.05.2007, 22:05

Hab immer noch nen Mach 3 Turbo ohne Batteriegedöns und der ist nach wie vor super.
Hab mal einen von wilkinson nehmen müssen auf reise, war ja die totale rotze. Kein vergleich.
note to myself: Kranksein ist die Oberreude!

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Ungelesener Beitrag von groundzero » 21.05.2007, 23:46

bald kommen die 10 klingen rasierer :)
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
PsychoD
Rear Admiral
Beiträge: 2533
Registriert: 09.03.2004, 15:33
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von PsychoD » 22.05.2007, 10:45

fassy hat geschrieben:Die Fusionklingen passen nicht auf den Mach3 und umgekehrt. Da hat Gillette zum ersten mal seit ein paar Modellen die Halterung geändert.

Meine Meinung:

Wer den Mach 3 Power hat, braucht nicht den Fusion. Der einzige Vorteil ist die Trimmerklinge um grade Kanten zu ziehen - aber wer das eh schon seit Jahren mit dem normalen Rasierer macht, kann es auch ohne Trimmerklinge. Die 2 Klingen pro Blatt mehr machen nicht wirklich was aus. Wer jedoch gar keine Klingen mehr hat für den Mach 3 kann sich getrost den neuen für nen paar Euro kaufen - kost ja nicht die Welt.

Und wenn dann den Fusion Power nehmen - ist wie der Mach 3 Power auch universell als Nonnentröster verwendbar. ;)
Du hast nen Fusion?! Was redest du hier überhaupt mit! Du Mädchen bist doch auf Trockenrasur umgestiegen und hast damit nicht mehr ausreichend Männlichkeit um hier mitzureden. Raus! ^^
Wer andre in der Kurv verbrät, hat meist ein Zweitakt Heizgerät.

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitrag von fassy » 22.05.2007, 12:47

Falsch - 50% naß - 50% trocken... ;)
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 22.05.2007, 12:48

Ich steig allein aus Kostengründen schon nicht auf den Fusion um. Da sind die Klingen ja nochmal teurer als beim M3. Das sehen anscheinend viele andere ähnlich. Sonst gäb's nicht diese tolle Werbung, in der Gilette extra den M3 mit dem Fusion vergleicht.
Je teurer die Klingen werden, desto interessanter wird ein Rasiermesser. Kosten zwar ein paar hundert Euro, aber dafür hat man dann keine laufenden Kosten mehr.
Plan to be spontaneous tomorrow!

Opaque
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2971
Registriert: 08.03.2004, 11:10

Ungelesener Beitrag von Opaque » 22.05.2007, 13:11

Gefährlich, am frühen Morgen mit so einer Klinge zu hantieren. ;)

Aber wie wäre denn ein klassischer Nassrasierer mit Klingen? Die kosten nur ein paar Cent; der Rasierer, je nach Modell, einen zweistelligen Eurobetrag. Mit einem ordentlichen Schaum dazu - nicht dieser überteuerte Glibber aus der Werbung, den jeder kauft - geht das ganz gut ab. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Benutzeravatar
Peter_der_Vermieter
Rear Admiral
Beiträge: 2516
Registriert: 19.07.2004, 13:02

Ungelesener Beitrag von Peter_der_Vermieter » 22.05.2007, 15:39

bevor man Einwegrasierer nimmt, kann mans auch mitm Kartoffelschäler machen
There's plenty of room for all God's creatures. Right next to the mashed potatoes.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 22.05.2007, 15:48

Bei nicht wenigen reicht locker mittelscharfer Senf...
Für mich als alten Trockenrasierer - passen auf ältere Braun Synchros der 7er Reihen die neuen Scherköpfe/-folien?
>kq

Opaque
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2971
Registriert: 08.03.2004, 11:10

Ungelesener Beitrag von Opaque » 22.05.2007, 16:09

@Peter: Nein, keine Kartoffelschäler. %)
Guck mal, sowas meine ich: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Rasierhobel.jpg

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 22.05.2007, 23:40

Probiert übrigens mal den Schaum von Palmolive aus. Der ist viel billiger als Nivea und Gilette und viel besser. (Hatte vorher immer Nivea).

BILD
Plan to be spontaneous tomorrow!

Benutzeravatar
JaniC
Fleet Captain
Beiträge: 1345
Registriert: 08.03.2004, 18:06
Wohnort: Kiel mit Stil
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von JaniC » 23.05.2007, 00:55

Inwiefern besser?
Klingt wie'n Reiniger ;)
hab auch immer den von Nivea.
note to myself: Kranksein ist die Oberreude!

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 23.05.2007, 01:14

Palmolive? Sie baden gerade ihre Hände darin :)
>kq

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 23.05.2007, 01:18

Also ich schwöre auf Rasiergel. Das Zeug hält ewig.

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 23.05.2007, 09:28

JaniC hat geschrieben:Inwiefern besser?
Klingt wie'n Reiniger ;)
hab auch immer den von Nivea.
Hat zumindest auf meinen Stoppeln bessere Gleiteigenschaften und rötet die Haut nicht so sehr als bei Nivea. Den Gilette vertrag ich übrigens überhaupt nicht. Bei dem Zeug schält's mir die Haut vom Gesicht.
Plan to be spontaneous tomorrow!

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Apo » 23.05.2007, 11:14

-Phobos- hat geschrieben:Hat zumindest auf meinen Stoppeln bessere Gleiteigenschaften und rötet die Haut nicht so sehr als bei Nivea. Den Gilette vertrag ich übrigens überhaupt nicht. Bei dem Zeug schält's mir die Haut vom Gesicht.
Ich weiß es klingt nicht männlich aber es gibt auch Rasierschaum "für empfindliche Haut". Da hängt die Haut danach nicht in Fetzen vom Gesicht und wird auch nicht rot.

Benutzeravatar
sündenbock
Vice Admiral
Beiträge: 4751
Registriert: 21.10.2004, 16:32
Wohnort: siehe madmax oder han solo ...

Ungelesener Beitrag von sündenbock » 23.05.2007, 11:28

-Phobos- hat geschrieben:
JaniC hat geschrieben:Inwiefern besser?
Klingt wie'n Reiniger ;)
hab auch immer den von Nivea.
Hat zumindest auf meinen Stoppeln bessere Gleiteigenschaften und rötet die Haut nicht so sehr als bei Nivea. Den Gilette vertrag ich übrigens überhaupt nicht. Bei dem Zeug schält's mir die Haut vom Gesicht.
Also ich habe mit dem verschiedenen Rasiergels auch so meine liebe Mühe gehabt. Habe ziemlich viel probiert und habe jetzt von L´oreal das Mens Expert, ist eine grau-orangene Dose, und kann nur sagen versucht das mal, ist wirklich top. Ich hatte auch nach dem rasieren rote Flecken und Hautreizungen. Und nun ist das vorbei. Und das Gel hebt auch ewig. Ist vielleicht etwas teurer als Palmolive, Nivea oder andere, taugt aber was.
Wer anderen in die Möse beisst, ist böse meist!

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 23.05.2007, 11:30

Ich benutze Rasierschaum vom Lidl. Marke "Maverick". Hatte Stiftung Warentest "Gut", kostet nicht viel und macht bei mir absolut keine Probleme :)

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 23.05.2007, 13:24

Apo hat geschrieben:Ich weiß es klingt nicht männlich aber es gibt auch Rasierschaum "für empfindliche Haut". Da hängt die Haut danach nicht in Fetzen vom Gesicht und wird auch nicht rot.
So einen hatte ich vorher schon. Den weißen von Nivea. Aber der Palmolive ist besser und hat übrigens auch so ein cooles Stiftung Warentest Logo vorne drauf.
Plan to be spontaneous tomorrow!

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Dude » 23.05.2007, 13:45

Also ich habe mittlerweile auch seit 2 Jahren oder so den Umstieg von Nass- auf Trockenrasur gemacht. Habe mir damals nen halbwegs gescheiten Braun für sehr günstige 60€ (oder warns 80? War auf jeden Fall dank damals noch günstigem eBay ein guter Preis für das Gerät) gekauft. Ich hab das damals gemacht weil es einfach viel günstiger ist. Nen halbwegs gescheiten Gillette oder Wilkinson oder was kann man einfach nicht bezahlen. Und der Braun hat bisher noch nie irgendwelche Probleme gemacht ^^
####

Antworten