News | CPU und GPU der Sony Playstation 4?

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
NB.

Re: News | CPU und GPU der Sony Playstation 4?

Ungelesener Beitrag von NB. » 06.04.2012, 12:13

diesmal kann man auf vorhandene technik setzen. das war bei der ps3 wirklich extrem. blu ray war noch sehr teuer damals. ein player hat knapp 1000 euro gekostet. die entwicklung des cell chips war auch sehr teuer. XDR speicher der schneller ist als gddr5 war auch nicht billig. damals gabs nur gddr3. das meinboard mit der 128bit broadband anbindung usw... war alles nicht einfach und günstig zu ferigen. ausserdem hatte man alles in der konsole. festplatte, Wlan usw...
Im momment hat man technik die sehr gut ist aber nicht so teuer.
ein hd7870 chip wird sony für nichtmal 100€ bekommen (1 jahr ist viel zeit) blu ray laufwerk kostet heutzutage auch nichts mehr. eine 4-6 kerner CPU ist auch nicht so teuer. 4gb GDDR5 unified ram und fertig ist das monster von konsole. die kiste könnte man locker für 400€ und dabei mehr oder weniger nah an den herstellungskosten verkaufen.
Und das ist keine träumerei wenn man sich die preise anguckt.
auf gerüchte soll man nicht viel schauen. sieht man an der WiiU. alle sagen was anderes. wir haben gerüchte von 4-5 fache ps360 leistung bis schwächere leistung als ps3 und xbox.

riDDi
Lt. Commander
Beiträge: 150
Registriert: 09.03.2012, 15:16

Re: News | CPU und GPU der Sony Playstation 4?

Ungelesener Beitrag von riDDi » 06.04.2012, 19:31

Was manche wohl denken, was für eine Superhardware in der PS3 steckt... der Nvidia-Chip ist ein im Speicher-Interface halbierter und um 256 MB VRAM erleichterter NV47 aka Geforce 7950 GT. Damals, vor sechs Jahren, was das ein ziemlich schneller Grafikchip. Aber für alles was mit Texturen und Kantenglättung zu tun hat taugt das Ding wegen des Ram und der Bandbreite nicht. Und mathematisch hat der Ati-Chip der 360 deutlich mehr auf der Pfanne.
Trotzdem sind das nach heutigen Maßstäben alles völlig veraltete Chips, die relativ problemlos von einer Llano-Grafik weggeputzt werden sollten.

Antworten