28.02.2002, 16:39 | Quelle: <<< News >>>

Springdale - 3. DualChannel Chip

2003 bringt Intel dritten DualChannel DDR-RAM Chipsatz

Auf dem Intel Developer Forum (IDF) liess das Unternehmen erstmals durchblicken, was der dritte DualChannel-Chipsatz aus dem eigenen Hause für Features bieten wird. Bereits vor wenigen Tagen stellte man mit dem E7500 den ersten Chipsatz vor. Der E7500 unterstützt DualChannel PC1600 und ist für Workstations gedacht. Im Herbst folgt dann der für HighEnd-Desktopsysteme entwickelte Granite Bay mit DualChannel PC2100.
Der unter dem Namen Springdale firmierende dritte Chips erscheint Anfang 2003. Laut ersten Informationen unterstützt er sowohl den Northwood als auch den Prescott, beides Pentium 4 Chips. Das heißt aber noch nicht, dass der Prescott auch den Sockel478 nutzen wird. Die mechanische Kompatibilität ist von der elektrischen völlig unabhängig.

Anzeige


Angeblich steigert Intel 2003 den Takt des FrontSideBusses (FSB) auf 667MHz, damit käme man auf eine Bandbreite von 5,3GB/s. Da 133MHz schneller Speicher diese Bandbreite auch in DualChannel-Konfiguration nicht bereitstellen kann, greift Intel auf den mit 166MHz taktenden PC2700 Speicher zurück.
Grafikkarten können per AGP8x auf den Speicher zugreifen und zweigen sich im Extremfall 2,1GB/s von der Speicherbandbreite ab.

An einen integrierten Grafikchip können wir nicht richtig glauben, auch wenn er angeblich vorhanden sein wird. Integrierte Grafik macht bei HighEnd-Chipsätzen, wie er der Springdale zweifelsohne werden soll, keinen Sinn. Allenfalls in Servern würde die Grafik Sinn machen, da dort nur äußerst selten überhaupt eine visuelle Datenausgabe erforderlich ist. Der Springdale ist jedoch nicht als Serverchipsatz konzipiert, er unterstützt noch nicht einmal zwei Prozessoren.

Als Southbridge wird höchstwahrscheinlich der IO Controller Hub 5 (ICH5) verwendet. Mit ihm ermöglicht Intel erstmals Systeme mit Serial ATA Geräten. USB 2.0 ist natürlich ebenfalls mit an Bo(a)rd. Der ICH5 könnte zudem Gigabit Ethernet preislich in erträgliche Regionen drücken. Mainboardhersteller können mit dem Chip onBoard Gigabit Ethernet Lösungen realisieren - bislang kosten die Netzwerkkarten noch mehrere hundert Euro. Eine onBoard-Karte ist mit dem ICH5 vermutlich für wenige Euro Aufschlag zu haben.
(Thomas Kallwass)


<<< AMD bestätigt Erwartungen
EPoX mit Dual-Athlon Platine >>>

Weitere News in "Sonstiges"

31.10.2010 - Intelligente Müllbeutel gesichtet
Design-Konzept für Kompostbeutel (3)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 30.5.2016
AMD Polaris erst Ende Juni
Durchgesickert: Embargo läuft bis 29.6. - Neue Namensgebung? (0)

Sonntag, 29.5.2016
Acer Liquid Zest Plus: Einstiegs-Phone + 5000 mAh
Kleiner Preis bei großem Akku (0)
"The Witcher 3: Blood & Wine" - 31.5. geht es los
Das wohl letzte Abenteuer des Hexers Geralt (0)

Samstag, 28.5.2016
HP bringt neue Gaming-PCs mit Windows 10
Neue Marke "Omen by HP" (0)
Haier II Pro Tablet mit Intel Skylake + Windows 10
Lässt sich via Tastatur-Dock auch als Notebook verwenden (0)
Aufgebohrte Xbox One soll PS4 Neo übertrumpfen
Slim-Modell im August 2016, aufgemotzte "Scorpio" dann 2017 (8)

Freitag, 27.5.2016
Toshiba X300 HDD mit 8 TByte
Hersteller erweitert Festplattenserie um größeres Modell (0)
Huawei verklagt Samsung
Angeblich verletzt Marktführer Patente der Chinesen (0)
Win 10 braucht nun 2 GByte RAM
Microsoft erhöht Mindestanforderungen für Windows 10 (0)

Donnerstag, 26.5.2016
GeForce GTX 1080 diverser Hersteller
Bilder der High-End VGA von ASUS, EVGA, Gigabyte und Zotac (1)
GeForce GTX 1070 Benchmarks
Erste 3DMark-Ergebnisse setzen GTX 1070 vor GTX Titan X (12)
OCZ RD400 NVMe SSD
Ultra-schnelle M.2 PCIe-SSD mit bis zu 1 TByte (0)
Polaris 10 schneller als GTX 980
Vermeintliche 3DMark-Ergebnisse neuer AMD-Grafikkarten (1)

Mittwoch, 25.5.2016
LeEco LE1 Pro X800 mit Quad HD und 4 GB RAM
Smartphone mit sehr guter Ausstattung für unter 180 Euro (0)
Oculus schießt sich ins Knie
Software-Update gegen Vive-Patch ermöglicht Piraterie (1)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com