28.02.2002, 16:39 | Quelle: <<< News >>>

Springdale - 3. DualChannel Chip

2003 bringt Intel dritten DualChannel DDR-RAM Chipsatz

Auf dem Intel Developer Forum (IDF) liess das Unternehmen erstmals durchblicken, was der dritte DualChannel-Chipsatz aus dem eigenen Hause für Features bieten wird. Bereits vor wenigen Tagen stellte man mit dem E7500 den ersten Chipsatz vor. Der E7500 unterstützt DualChannel PC1600 und ist für Workstations gedacht. Im Herbst folgt dann der für HighEnd-Desktopsysteme entwickelte Granite Bay mit DualChannel PC2100.
Der unter dem Namen Springdale firmierende dritte Chips erscheint Anfang 2003. Laut ersten Informationen unterstützt er sowohl den Northwood als auch den Prescott, beides Pentium 4 Chips. Das heißt aber noch nicht, dass der Prescott auch den Sockel478 nutzen wird. Die mechanische Kompatibilität ist von der elektrischen völlig unabhängig.

Anzeige


Angeblich steigert Intel 2003 den Takt des FrontSideBusses (FSB) auf 667MHz, damit käme man auf eine Bandbreite von 5,3GB/s. Da 133MHz schneller Speicher diese Bandbreite auch in DualChannel-Konfiguration nicht bereitstellen kann, greift Intel auf den mit 166MHz taktenden PC2700 Speicher zurück.
Grafikkarten können per AGP8x auf den Speicher zugreifen und zweigen sich im Extremfall 2,1GB/s von der Speicherbandbreite ab.

An einen integrierten Grafikchip können wir nicht richtig glauben, auch wenn er angeblich vorhanden sein wird. Integrierte Grafik macht bei HighEnd-Chipsätzen, wie er der Springdale zweifelsohne werden soll, keinen Sinn. Allenfalls in Servern würde die Grafik Sinn machen, da dort nur äußerst selten überhaupt eine visuelle Datenausgabe erforderlich ist. Der Springdale ist jedoch nicht als Serverchipsatz konzipiert, er unterstützt noch nicht einmal zwei Prozessoren.

Als Southbridge wird höchstwahrscheinlich der IO Controller Hub 5 (ICH5) verwendet. Mit ihm ermöglicht Intel erstmals Systeme mit Serial ATA Geräten. USB 2.0 ist natürlich ebenfalls mit an Bo(a)rd. Der ICH5 könnte zudem Gigabit Ethernet preislich in erträgliche Regionen drücken. Mainboardhersteller können mit dem Chip onBoard Gigabit Ethernet Lösungen realisieren - bislang kosten die Netzwerkkarten noch mehrere hundert Euro. Eine onBoard-Karte ist mit dem ICH5 vermutlich für wenige Euro Aufschlag zu haben.
(Thomas Kallwass)


<<< AMD bestätigt Erwartungen
EPoX mit Dual-Athlon Platine >>>

Weitere News in "Sonstiges"

31.10.2010 - Intelligente Müllbeutel gesichtet
Design-Konzept für Kompostbeutel (3)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 29.8.2016
Android 7.0 nicht für Geräte mit Snapdragon 800
Auch für den Snapdragon 801 gibt es wohl keine Hoffnung (7)

Sonntag, 28.8.2016
Medion: Bis zu 50 € Cashback beim Smartphone-Kauf
Aktion läuft vom 29. August bis zum 30. September (0)

Samstag, 27.8.2016
iLife V7S: Staubsauger-Roboter für ca. 140 Euro
Verfügt auch über einen kleinen Wassertank zum Feudeln (0)

Freitag, 26.8.2016
Sony Xperia X Compact auf durchgesickertem Bild
Neues Smartphone mit 4,6 Zoll Diagonale (1)

Donnerstag, 25.8.2016
Xiaomi Mi Max lockt aktuell für ca. 234 Euro
Auch das Xiaomi RedMi 3S ist günstig erhältlich (0)

Mittwoch, 24.8.2016
Sony Mobile: Diese Geräte erhalten Android 7.0
Hersteller veröffentlicht offizielle Liste (0)

Dienstag, 23.8.2016
Sony PlayStation 4 Slim gesichtet
Alternative zur PS Neo kommt (0)

Montag, 22.8.2016
Intel Kaby Lake kommt mit bis zu 4,5 GHz
Details zu zehn Desktop-Modellen bekannt (8)

Sonntag, 21.8.2016
Apple im Streit mit Zulieferern des iPhone 7
Apple fordere Rabatte, Zulieferer aus Taiwan sperren sich (4)

Samstag, 20.8.2016
Gigabyte: Drei GeForce GTX 1060 mit 3 GB RAM
Auch eine kompakte Mini ITX OC Edition erscheint (0)

Freitag, 19.8.2016
A8 Desktop-3D-Drucker für weniger als 154 Euro
DIY-Kit zum selbst zusammen Bauen als Import aus China (5)
Huawei Mate 9 zeigt sich auf Renderbildern
Phablet mit 5,9 Zoll Diagonale und Kirin 960 (0)

Donnerstag, 18.8.2016
AMD gibt Neuigkeiten zu Zen Preis
Ähnlichkeiten zu Broadwell-E zeichnen sich ab (1)
Gole 1: Hybrid aus Media-Player und Windows-PC
Gadget nutzt eigenes Display und Dual-Boot-Features (1)

Sonntag, 14.8.2016
Microsoft Xbox One überflügelt die PS4
Verkaufszahlen in den USA und Großbritannien beeindrucken (3)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com