Home --> Artikel --> Kühlung
Anzeige


09.08.2003 | von Uwe Piefke

Heatlane Zen Pentium 4 Passiv-Kühler

Hersteller: TS Heatronics
Anbieter: z.B. Low-Noise.de
Preis: ca. 80 Euro

Zum Auftakt der aktuellen Pentium 4 Kühlertests erhielten wir dankenswerterweise eine Handelsversion eines Passiv-Kühlers aus dem Hause Low-Noise.de. Der Heatlane Zen von TS Heatronics arbeitet nach dem sogenannten Heatpipe Prinzip und soll in der Lage sein, Intel Pentium 4 CPUs bis 2.8 GHz absolut passiv zu kühlen. Unterstützend soll hierbei die aktive, absaugend ausgerichtete Netzteil-Ventilation hilfreich sein und zusätzlich einen stabilen Betrieb bis 3.2 GHz laut Anbieter Low-Noise.de ermöglichen. Grund genug für uns, beide Betriebsarten näher zu begutachten.

Made in Japan - richtiger Aufbau...

... an der nach oben zeigenden Lackierung zu erkennen

Merkmale

  • Sockel-478 Intel P4, freigegeben bis 2.8 GHz
  • Breite 108 mm
  • Tiefe 86 mm
  • Höhe 143 mm
  • Gewicht Grundplatte, Wärmespreizer, Druckplatte ca. 615g
  • Gewicht Kühlkörper, Heatlane ca. 115g
  • Kühlflüssigkeit HFC134a
  • Material Wärmespreizer: Kupfer
  • Material Wärmetauscher / Lamellen: Aluminium

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: Heatlane Zen Pentium 4 Passiv-Kühler
Seite 2: Lieferumfang
Seite 3: Dichtheitsprüfung
Seite 4: Montage
Seite 5: Montage - Fortsetzung
Seite 6: Geräuschmessungen
Seite 7: Test-Setup
Seite 8: Pentium 4 Silent-Kühler Messwerte
Seite 9: Fazit

Weitere Artikel in "Kühlung"

17.02.2016 - Cryorig A80
All-In-One Wasserkühlung mit 280-mm-Radiator

13.01.2016 - EKL Alpenföhn Atlas
Dual-Tower-Kühler mit zwei 92-mm-Lüftern für 40 Euro

14.12.2015 - DeepCool Captain 240
AiO-Wasserkühlung mit 240er Radiator & Reaktordesign

24.11.2015 - Thermalright Le Grand Macho
High-End CPU-Kühler für den semi-passiven Betrieb

Meinungen und/oder Fragen zu diesem Artikel? Kommentare im Hartwareforum!

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com