Home --> Artikel --> Grafik
Anzeige


12.10.2007 | von Frank Schräer

ATI Radeon HD 2900 Pro von PowerColor

HerstellerAMD
Preisca. 230 EUR

Mit der seit kurzer Zeit erhältlichen ATI Radeon HD 2900 Pro will AMD die Lücke zwischen Radeon HD 2600 XT und 2900 XT schließen. Dieses Preissegment zwischen 200 und 300 Euro wurde bislang noch von den Radeon X1950 Grafikkarten der Vorgängergeneration und vor allem der GeForce 8800 GTS mit 320 MByte besetzt. Mit einer etwas abgespeckten Version der High-End Radeon HD 2900 XT soll nun eine stärkere Konkurrenz zu nVidias Angeboten aufgebaut werden.


Eineiige Zwillinge? Links PowerColor Radeon HD 2900 Pro, rechts ATI Radeon HD 2900 XT
(Anklicken zum Vergrößern!)

Zum Test trat die PowerColor Radeon HD 2900 Pro mit 512 MByte Speicher an. Äußerlich differiert sie nur durch die Aufkleber mit den Modellinformationen von der im Mai erschienenen Radeon HD 2900 XT. Kühler, Anschlüsse, alles ist gleich.
Der Unterschied liegt allein bei den Taktraten. Läuft die Radeon HD 2900 XT noch mit 740 MHz Chip- und 825 MHz Speichertakt, liegen die Frequenzen der Pro-Version bei 600/800 MHz. Mit 320 Shader Einheiten bzw. Stream Prozessoren und der 512bit breiten Speicherschnittstelle wurden die wichtigsten Eigenschaften der XT übernommen - beeindruckende Features für eine Grafikkarte, die weniger als 250 Euro kostet.

Die Spezifikationen der ATI Radeon HD 2900 Pro im Vergleich mit der Radeon HD 2900 XT und den GeForce 8800 Grafikkarten von nVidia sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Grafikkarte ATI Radeon HD nVidia GeForce
2900
XT
2900
Pro
8800
GTS 320
8800
GTS 640
8800
GTX
Grafikchip R600 R600 G80 G80 G80
Fertigung 80nm 80nm 90nm 90nm 90nm
Transistoren 700 Mio. 700 Mio. 681 Mio. 681 Mio. 681 Mio.
Chiptakt 740 MHz 600 MHz 500 MHz 500 MHz 575 MHz
Shader Einheiten 320 320 96 96 128
Shadertakt 740 MHz 600 MHz 1200 MHz 1200 MHz 1350 MHz
Render Engines 16 16 20 20 24
Speichertakt 825 MHz 800 MHz 800 MHz 800 MHz 900 MHz
RAM-Schnittstelle 512bit 512bit 320bit 320bit 384bit
Speicher 512MB 512MB 320MB 640MB 768MB
Shader Model 4.0 4.0 4.0 4.0 4.0
Dual-VGA CrossFire CrossFire SLI SLI SLI
Preis ab ca. € 320 € 220 € 240 € 310 € 450
Stand: 10.10.2007

Die Radeon HD 2900 Pro von PowerColor liegt im Handel bei derzeit rund 220 bis 230 Euro und damit noch unter der GeForce 8800 GTS mit 320 MByte.

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: ATI Radeon HD 2900 Pro von PowerColor
Seite 2: Grafikkarte und Ausstattung
Seite 3: Taktraten and Overclocking
Seite 4: Test-Setup
Seite 5: 3DMark06
Seite 6: F.E.A.R.
Seite 7: Half-Life 2: Lost Coast
Seite 8: Prey
Seite 9: Quake 4
Seite 10: S.T.A.L.K.E.R.
Seite 11: Splinter Cell: Chaos Theory
Seite 12: Stromverbrauch
Seite 13: Fazit

Weitere Artikel in "Grafik"

12.11.2014 - ASUS GTX 760 DirectCU Mini OC
Leicht übertaktete GeForce GTX 760 im Mini-ITX Format

31.10.2014 - Sapphire Vapor-X R9 290 TRI-X OC
Übertaktete Radeon R9 290 mit 3 Lüftern - schneller als 290X?

13.10.2014 - Zotac GTX 780 und 780 Ti AMP!
2 übertaktete GeForce GTX 780 (Ti) mit leiser Belüftung

19.03.2014 - PowerColor R9 290X PCS+
Ab Werk höher taktete Radeon R9 290X mit 3 Lüftern

03.03.2014 - Sapphire Ultimate R7 250
Passiv gekühlte, lautlose Radeon Grafikkarte für 85 Euro

27.01.2014 - Drei Radeon R9 270X im Vergleich
HIS R9 270X IceQ X², VTX3D R9 270X X-Edition, Powercolor R9 270X PCS+

Meinungen und/oder Fragen zu diesem Artikel? Kommentare im Hartwareforum!

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige