PIII Seriennummer ohne Ende

Die Meldung von intel, die PIII Seriennummer könne vom Anwender

Anzeige
kontrolliert werden, war wohl doch eine Ente. Die Redaktion der c’t
schaffte es die Nummer per Software wieder zu aktiveren. Der infrage kommende Befehl sollte eigentlich nur einmal pro
Sitzung aktiviert / deaktiviert werden können. Intel hat jetzt der c’t jetzt auch bestätigt, daß dies
tatsächlich der Realität entspricht. Der Datenschutz ist somit nicht mehr gewährleistet und Intel hat nun
PC-Hersteller aufgefordert, diese Funktion konfigurierbar in das BIOS zu integrieren. Anscheinend bekommt der Prozessorriese
dieses Problem nicht selbst in den Griff und erhofft sich nun Hilfe von außen.
(Quelle: heise-Newsticker)

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.