Nachtrag zum ATI-Report

Unser Leser Felix Hahne hat uns ein paar Hintergrundinfos zu DVD-Dekodierung und einem der zugrunde liegenden Verfahren iDCT geschickt,

Anzeige
die ich jetzt zu unserem CeBIT-Report hinzugefügt habe. Felix schrieb u.a.: "Die iDCT
(inverse Discrete Cosine Transformation) ist ein standardisiertes mathematisches Verfahren und keine Technologie von ATI. ATI hat diese
nur besonders geschickt auf ihren Chips integriert."
Da hatten wir ATI wohl etwas mißverstanden. Danke, Felix!

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.