Dual Celeron 450 Bausatz

Nach Linux, BeOS und Konsorten wird auch das nächste Windows (2000) Multi-Prozessor-Systeme unterstützen, d.h. von mehr als einem Prozessor Gebrauch machen und damit die Performance aller Voraussicht nach nicht unerheblich steigern. Und wenn das noch nicht Grund genug ist…

Anzeige
auch id Software, dieses kleine, unbekannte Softwarehaus aus Texas, hat angekündigt, in künftigen Spielen mehrere CPUs auszunutzen!
Die Jungs von Planet Hardware haben ein System mit zwei Celeron 300 getestet, die jeweils auf 450 MHz übertaktet waren. Ich bezweifle, daß dieser Bausatz in Deutschland erhältlich sein wird, aber interessant sind ihre Erfahrungen allemal. Leider haben sie keine Benchmarks beigelegt, aber dafür die
Geschichte ausführlich beschrieben.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.