Creative ohne Savage4

Anzeige




Nachdem Diamond Multimedia letzte Woche überraschend von S3 aufgekauft wurde,

Nachdem Diamond
Multimedia
letzte Woche überraschend von S3 aufgekauft wurde,
wollen nun einige Hersteller Ihre Grafikkarten, die mit dem
Savage4-Chipsatz von S3 bestückt sind, vom Markt nehmen.
Creative Labs
scheint nun den Anfang zu machen.
Laut GNN wird der
Multimedia-Riese seine 3D Blaster Savage4 Grafikkarte nur
noch bis zum Herbst
anbieten, danach wird das Produkt –
bis auf den Support – eingestellt. Andere Hersteller halten sich
noch bedeckt, eine ähnliche Reaktion ist aber wahrscheinlich,
denn man möchte die Konkurrenz von Diamond nicht unnötig mit
dem Kauf von S3-Chips unterstützen. Bleibt zu hoffen, daß Haus-und-Hof-Lieferant
nVidia sich
weiterhin so gut gegen andere Chipschmieden behaupten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.