Elsa 3D Revelator universal

Die Jungs von Stereovision.net beschreiben eine Methode, wie man die Elsa 3D Relevator zu einer Universal 3D Brille macht.

Anzeige
Bekanntermaßen funktioniert die Relevator normal nur mit den Grafikkarten von Elsa selbst. Es gibt jedoch einen relativ einfachen Weg, diese Stereo-Brille auch mit anderen Karten zu nutzen, die aber mindestens den gleichen Grafikchip wie eine der unterstützten Elsa-Karten haben muß: Flashe das BIOS der nicht-Elsa-Karte mit dem entsprechenden BIOS von Elsa!
Daß dies nicht ungefährlich ist und neben dem Garantieverlust auch dazu führen kann, daß die Grafikkarte gar nicht mehr läuft, sollte jedem klar sein. Die Stereovision-Leute haben aber
noch von keinem gehört, bei dem es nicht funktioniert hätte.
In ihrem Bericht zählen sie auch noch ein paar weitere Gefahren und Nachteile auf, die man sich durch das Flashen eines fremden Grafik-BIOS einhandeln kann.
Insgesamt halte ich das für eine ziemlich riskante Sache. Wer dies versucht, sollte nach genauer Lektüre dieses
Artikels sichergehen, daß er noch ein PCI-Grafikkarte zuhause hat, die er notfalls parallel zur AGP-Karte einbauen kann. Damit kann man den Rechner wieder hochfahren und dann das alte BIOS wieder aufspielen.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.