Preisvergleich aktualisiert

Wie Dienstags bei uns üblich, gibts mal wieder einen neuen Preisvergleich. Falls ihr gerade

Anzeige
auf der Suche nach neuen PC-Komponenten seid, seid ihr hier richtig!
Viele von euch fragen sich sicher, warum die RAM-Preise in letzter Zeit so stark angestiegen sind.
Ist irgendwo in Asien wieder eine Fabrik abgebrannt, wie zu Beginn der Neunziger Jahre schon mal?
Nichtsdergleichen, aber einen einzelnen Schuldigen kann man auch nicht ausmachen. Ein paar plausible
Theorien (u.a. von
Anand und
den Chip Testers) gefällig?

1) Die Hersteller in Taiwan und drumherum haben ihre Produktion seit einem Jahr aufgrund der Wirtschaftslage
langsam zurückgefahren. Da die Nachfrage (auch wegen der Einführung der "FreePCs"
in den USA) weiter steigt, ist SDRAM inzwischen rar und deshalb teurer geworden. Ein weiterer Faktor
für die eventuelle Verknappung könnte der große Stromausfall in Taiwan Anfang August sein, der
ein Großteil des Landes für ein paar Stunden ohne Strom ließ.
2) Die Branche befindet sich im Umbruch wegen der bevorstehenden Einführung neuer Speichertechnologien
wie Rambus DRAM, so daß ein Hersteller momentan vier verschiedene RAM-Sorten produzieren
muß – PC66, PC100, PC133 und Rambus – was zu geringeren Stückzahlen der einzelnen Sorten
führt.
3) Ein weiterer Produktions-bezogener Grund könnte die Umstellung von 0,25 Micron auf 0,22 oder 0,18
Micron Technologie sein, die auf die Hersteller derzeit zukommt.

Aber wie gesagt, alles nur Theorien…

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.