Neues von Gigabyte

Zu Beginn der grössten Computermesse Asiens, der Computex in Taipei

Anzeige
(Taiwan), gibt es wieder was über Gigabyte
zu berichten. Heute wurde der Thunderbird offiziell vorgestellt,
die dazugehörigen Motherboards hat jetzt auch Gigabyte im Programm.
In der Produktpalette befinden sich Boards mit dem
KT133-Chipsatz und zwei Modelle mit dem AMD750 (Irongate).
Ebenfalls vorgestellt wurden erste Prototypen von AMDs zukünftigen
760-Chipsatz, der DDR-SDRAM (Double Data Rate) unterstützen wird.
Gigabyte ist den meisten von uns ein Begriff, wenn es um Motherboards geht.
Jetzt will man die Produktpalette etwas ausweiten und Grafikkarten und
Notebooks unter dem Namen Gigabyte verkaufen. Die Ausstattung der
Notebooks wird folgendermassen sein: MNB-5900 die kleinere Variante ist
mit 10,4″ XGA-TFT Display und einem Mobil-Celeron bzw. Mobil-PIII (450-500MHz)
ausgestattet; der MNB-7650 besitzt einen Mobil-PIII 650MHz ein integriertes
CD- oder DVD-Laufwerk und ein 12,1″ TFT Display. Erscheinungsdatum und Preis
sind aber noch nicht bekannt.
Quelle:
Heise News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.