Cyrix III ist tot, es lebe Cyrix III

Via stellt komplett neue Version dieser CPU vor

Via Technologies Inc. hat gestern eine

Anzeige
neue Version des Cyrix III Prozessors angekündigt.
Diese in 0,18µ Technologie produzierte CPU für den Sockel
370 wird in Modellen von 533 bis 667 MHz verfügbar sein und
mit 128 KB L1-Cache ausgestattet sein. Es gibt zwar keinen L2-Cache,
aber dafür MMX und 3DNow! sowie bis zu 133 MHz Front Side Bus.
Die Stärken des Cyrix III sollen im geringen Stromverbrauch und
niedrigen Preis liegen. Letzterer soll etwas niedriger sein als beim
gleichgetakteten intel Celeron.
Wer sich fragt „Cyrix III? Den hat Via doch schon auf der
CeBIT im Februar gezeigt!“, der irrt. Dies ist nämlich
überhaupt nicht mehr DER Cyrix III, mit dem auf der Messe
schon gespielt werden konnte.

Der auf der CeBIT vorgestellte Cyrix III ist noch tatsächlich
vom Cyrix-Team entwickelt worden – es handelte sich um die Cyrix
Cayenne Technologie, die Via letztes Jahr von National Semiconductor
gekauft hatte. Der jetzige Cyrix III müsste aber richtigerweise
eigentlich eher Centaur III heißen, denn er basiert auf
der WinChip-Reihe von Centaur, die Via ebenfalls letztes Jahr
von IDT übernommen hatte.

Quelle: Via Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.