GeForce2 GTS Ultra

nVidia stellt heute Ultra-Version ihres GeForce2-Chips vor

Heute gibt es nicht nur neue Treiber (letzten Gerüchten zu Folge soll es die Version 6.19 sein), sondern auch gleich noch etwas neue Hardware von nVidia! Im Grunde keine Überraschung, aber dann eigentlich doch ein wenig, wenn man davon ausgeht, dass nächsten Monat bereits die nächste Chip-Generation (NV20?) folgen soll.

Anzeige
nVidia wird heute im Laufe des Tages die Ultra-Version ihres GeForce2 GTS Grafikprozessors vorstellen. Der Core des Grafikchips ist der gleiche geblieben. Die Änderungen?

250 MHz Chiptakt
230 MHz RAM-Takt (DDR: 460 MHz) mit 4,5ns Modulen
64 MB Grafikspeicher
Kühlkörper auf RAM-Modulen

Der empfohlene Verkaufspreis ist allerdings auch „Ultra“: $500 (ca. 1075 DM). Und das voraussichtlich noch ohne TV-Features.
Sharky Extreme hat übrigens bereits einen Testbericht einer GeForce2 GTS Ultra veröffentlicht. In hohen Auflösungen jenseits von 1024×768 und 32bit Farbtiefe profitiert die Ultra von ihren höheren Takten, aber ansonsten ist sie nur wenig schneller als eine normale GeForce2 GTS.
Man darf wohl davon ausgehen, dass es heute auch einige Ankündigungen GeForce2 GTS Ultra Boards von Grafikkartenherstellern wie Guillemot und Elsa geben wird…

Quelle: 3D Chipset

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.