nVidia und Creative

Trotz Dementi: Creative soll keine nVidia-Karten mehr bauen

Gestern wurde berichtet, dass Creative angeblich im nächsten Jahr keine Grafikkarten mehr produzieren wird. Heute häufen sich im Web die Dementis von Creative, die besagen, dass an dieser Geschichte nichts dran sei.

Anzeige
Unsere Meinung dazu ist, dass wir an der Meldung festhalten! Wir haben uns umgehört und aus recht zuverlässiger Quelle folgende Einzelheiten erfahren:
nVidia wird wohl zukünftig keine Grafikchips mehr an Creative liefern. Anscheinend hat nVidia einige Anforderungen für die Grafikkarten mit ihren Chips gestellt, Creative ist diesen aber nicht nachgekommen. Wer die Konsequenzen gezogen hat, ist noch nicht ganz klar. Einmal heißt es, nVidia hat Creative das Recht entzogen, Grafikkarten mit nVidia-Chips herzustellen. Andererseits könnte es auch sein, dass Creative sich schon aufgrund der Anforderungen entschlossen hat, keine solchen Boards mehr herzustellen. Die Folgen bleiben aber die gleichen: Es dürfte in Zukunft keine Creative-Grafikkarten mit nVidia-Chips mehr geben.
Allerdings sollte man dies noch nicht als gegeben hinnehmen. Vielleicht raufen sich die beiden Hersteller ja doch nochmal zusammen.

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.