SDRAM Shoot Out 2 – Schneller, höher, besser?

Insgesamt 12 SDRAM-Module auf neuer Plattform durchgetestet

Anzeige

Einleitung

Der zweite Teil des RAM Shoot Out besteht eigentlich aus mehreren unterschiedlichen Tests und der Vorstellung neuer Produkte.
Zum Einen aus einem Nachtest bereits getesteter SDRAM und dem zusätzlichen Test hinzugekommener neuer Kandidaten in Verbindung mit der alten Testplattform, dem ABIT KT7-Raid.
Desweiteren aus einer Beschreibung der neuen Testplattform, dem ABIT KT7A-Raid – mit dem moderneren VIA KT133A Chipsatz – als umgelötete 2,05 Volt Version und einem Kurzportrait des Anbieters.
Dazu gesellt sich im Rahmen der neuen Testplattform ein neuer High End Kühler und zwar der Thermalright SK6 mit dem Delta HighSpeed Lüfter.
Ergänzend wird noch ein bißchen mögliches Northbridge Tuning und Kühlung beschrieben.

Basierend auf der neuen Testplattform erfolgte dann der eigentliche neue RAM Test mit allen bereits getesteten und ein paar neuen Kandidaten in Verbindung mit dem Mips Abit KT7A Raid 2,05V.
Einstiegsschwelle war für die alten und neuen Kandidaten ein RAM Takt von mindestens 162MHz bei CAS 2 im Fast Mode.
Wer das nicht schaffte, flog gnadenlos aus der Wertung. Es galt, nur die besten derzeit zur Verfügung stehenden RAM heraus zu finden.

Die Mushkin Rev.2 und die ursprünglichen Tonicom BGA 128 MB waren aufrund mangelnder Verfügbarkeit nicht mehr mit von der Partie.

Zusätzlich wurde auch wiederum die Overclocking Möglichkeit in Verbindung meiner AMD Thunderbird 1200 C AXIA CPU ausgetestet.

Inhaltlich gibt es schon einiges zu sehen und zu lesen sowie einige kritische Bemerkungen und Ergänzungen, aber lest selbst…….



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.