Gaiwards neue GeForce2 Pro

... ist fast so schnell wie eine GeForce2 Ultra

Gainward bringt in diesen Tagen eine neue Grafikkarte auf Basis NVIDIAs GeForce2 Pro Grafikchip in die Läden. Das Besondere an der CARDEXpert GeForce2 Pro 400 sind die Standardtaktraten, mit denen sie ausgeliefert wird. NVIDIA empfiehlt 200MHz für den Chip und 400MHz für den Speicher. Gainward stattet die Karte jedoch mit 64MB DDR-RAM mit einer Zugriffszeit von nur 4,5ns aus. Dank dieser läßt sich der Speicher standardmäßig auf 450MHz takten. Auch der Grafikchip kommt mit einer 10% höheren Taktrate (220MHz) daher.

Anzeige
Mit diesen Frequenzen kommt die GeForce2 Pro 400 schon fast an eine GeForce2 Ultra heran (250/460MHz). Da diese ihre Leistung vor allem aus dem schnellen Speicher schöpft, dürfte Gainwards neues Produkt kaum langsamer sein als die wesentlich teureren und kaum noch erhältlichen GeForce2 Ultra Karten.
Die mit einem TV-Out ausgestattete Karte ist in Deutschland bereits bei einigen Händlern erhältlich.

Quelle: x-bit labs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.