PC-Cooling Tornado - Seite 2

Anzeige

Verarbeitung, Lautstärke, Montage

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist ausgezeichnet. Dagegen wirkt der FOP schon ausgesprochen blass. Das Finish beim Tornado ist ohne Makel, einfach ausgezeichnet.


Genial und einfach: Snap-In Lüfter-Adapter mit Luftbündelung



Selbst im eingebauten Zustand leichter Lüfteraustausch möglich;
jeglicher 80x25mm Lüfter verwendbar

Geräuschkulisse ARX Kühler

Der serienmäßige ARX Lüfter wirkt Geräusch-mäßig subjektiv sehr angenehm. Er ist leiser als der Y.S.Tech Pro 77m³ Lüfter und bietet nur geringfügig weniger Kühlleistung.
Absolute Silent-Fans können z.B. alternativ den Y.S.Tech Silent oder Normal aufbauen oder auch entsprechende Lüfter von Papst etc.
Allgemein sind die FOP/WBK subjektiv hörbar – auf Grund ihres etwas anderen Layouts bzw. der Kühl-Finns – und mit gleichwertigen Lüftern noch etwas leiser als der Tornado.

Montage/Demontage

Die Montage bzw. Demontage ist mit Hilfe eines Schraubendreher einfach. Die Halteklammer hat einen sehr guten, nicht zu hohen Anpressdruck. Ein Spacer ist nicht unbedingt erforderlich. Dagegen ist die Montage und Demontage des FOP/WBK schon etwas heikel.
Zudem ist es im eingebauten Zustand eine Fussel-Arbeit, mal schnell einen anderen Lüfter beim FOP/WBK aufzubauen. Beim Tornado kein Problem, dank Snap-In Lüfterrahmen. Zwei Handgriffe und das war es auch schon.


Etwas massiger als der GlobalWin FOP und WBK und hervorragend verarbeitet



Ohne Fehl und Tadel – der Tornado ist mehr als eine Empfehlung wert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.