PC-Cooling Tornado - Seite 5

Anzeige

Fazit

Der Tornado liegt kühlleistungsmäßig nach meinen internen Tests je nach Lüftertyp etwa 2-4 Grad besser als gleichwertige Lüfter-Combos in Verbindung mit den FOP32 Modellen. Im Verhältnis zu den WBK XL Versionen schrumpft der Vorsprung auf ca. 1-2 Grad zusammen.


Keinerlei Platzprobleme auf dem ABIT KT7A RAID von MIPS-Computer.de



Der Tornado ist den FOPs in allen Bereichen deutlich überlegen und das zum moderaten Preis von 69 DM inkl. dem serienmäßigen ARX Lüfter. Verarbeitung und Montage sind einwandfrei.
Wer andere Lüftertypen aufbauen möchte, muss diese zusätzlich ordern, es sei den, er hat schon welche vorrätig.
Wer kein Thunderbird Hardcore-Overclocking betreibt, kann selbst in Verbindung mit moderat übertakteten AMD Athlons sowie insbesondere stärker übertakteten Duron oder Intel CPUs getrost zugreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.