Razer Boomslang lebt wieder?

Hersteller des Gamer-Mäuse hat neuen Partner/Investor gefunden

Mitte August diesen Jahres noch schien es, dass der Hersteller der Razer Boomslang, eine der beliebtesten Mäuse für Computerspieler (Test hier), nach der Zahlungsunfähigkeit der Muttergesellschaft kärna LLC nicht mehr genügend Mittel besitzt, um seinen Betrieb fortzuführen. Nun hat man aber nach eigenen Angaben einen neuen Partner gefunden – Synergy Media. Diese werden exklusiv die Produkte von Razer weltweit vertreiben.

Anzeige
Voraussichtlich Anfang Dezember könnten die beiden Modelle der Razer Boomslang – zunächst in limitierten Stückzahlen – wieder auf den Markt kommen. Dabei handelt es sich um halboptische Mäuse mit Abtastgeschwindigkeiten von 1000 bzw. 2000 dpi.

Quelle: Turtled.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.