Thermoengine manipuliert Tests

Wie Thermoengine Kühler niedrige Temperaturen vortäuschen

Die Thermoengine Kühler der Firma Thermosonic konnten in den letzten Monaten erfolgreich das Herz preisbewußter Anwender erobern. Sie sind günstig und bieten dabei auf den ersten Blick eine Kühlleistung, für die man bei der Konkurrenz bis zu 50% mehr zahlen muss. Dass die Kühler gute Wertungen einheimsten, ist dabei kein Wunder.

Anzeige
Doch etwas machte uns stutzig. Weshalb stürzte unser Testsystem mit der Thermoengine ab, während es mit anderen Kühlern bei der gleichen Temperatur stabil läuft? Nach einigen Überlegungen war das Kühlkörperdesign als Hauptschuldiger ausgemacht. Wie Thermosonic bewußt oder unbewußt die Messergebnisse manipuliert, lest ihr in unserem Report.

Quelle: Report

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.