Arkua Turbo 6228 Cooler Review - Seite 4

Anzeige

Verarbeitung/Montage

Die Verarbeitung und der Ausstattungsumfang sind schlichtweg vorbildlich und einwandfrei.
Die Montage gestaltet sich im Gegensatz zur T-Engine und dem T.I.T.I. Kühler wesentlich einfacher, mit Hilfe eines Schraubendrehers in bekannter Manier, ebenso die Demontage.
Das heißt aber nicht, dass andere Kandidaten nicht vorteilhafter zu verbauen sind.
Der Anpressdruck der Klammer ist sehr gut. Ein Spacer ist nicht erforderlich. Auf Grund der kompakten Abmessungen, dürfte der von uns getestete Arkua Kühler im 60er Layout mit allen derzeitigen Mainboards kompatibel sein.


Recht gute Montage und keinerlei Platzprobleme auf dem Abit KT7A von MIPS-Computer


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.