Thermalright SLK-800 Preview - Seite 3

Anzeige

Verarbeitung

Verarbeitungstechnisch und vom Design ist der SLK-800 absolut identisch mit dem kleinen Bruder, dem SLK-600. Zur Anwendung kommt ebenso die bekannte 6-Punkt Sockelhalteklammer mit ihrem satten Anpressdruck.
Auf Grund der relativ langen und schmalen Kupfergrundplatte und um ein Kippeln bei der Montage zu vermeiden, liegen zusätzlich insgesamt 8 CPU-Pads (SLK-600 4Stk.) bei, die je nach Bedarf am Kühlkörper direkt aufgeklebt werden sollten.

Die Verarbeitung ist Thermalright-typisch einwandfrei und ohne Makel. Die Gesamtgröße entspricht nur teilweise 80er Layout. Insgesamt ist der SLK-800 nur unwesentlich größer gebaut als der SLK-600 und wirkt daher sehr kompakt für einen 80er Kühlkörper. So steht der serienmäßig verwendete Delta EHE Lüfter an den Seiten deutlich über, passt aber sauber in die Auflageführungen des Kühlkörpers.


Links: SLK-600 - rechts: SLK-800

Bezüglich des Lüfters ist zu bemerken, dass dieser speziell auf Hardcore-Overclocker zielt. Geräuschseitig sei der Normalanwender also gewarnt, doch beispielsweise lieber einen regelbaren 80er Lüfter oder mindestens einen 5V Adapter zu verwenden.
Die Verfügbarkeit im Handel wird noch etwas auf sich warten lassen, deshalb liegt uns auch noch keine Information zum angepeilten Preis vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.